vVLN 2019 -Siegerehrung- Lauf #3

Was für ein turbulenter dritter vVLN Lauf….

Man könnte das Rennen auch das Pech der führenden nennen. In der GTE-Klasse legte Sorg Rennsport eSports #1 einen klassischen Frühstart hin und musste dafür einmal durch die Boxengasse fahren. Nach dem Motto „Dicker Hals macht schnell“ fuhren sie mit 38 Sekunden Vorsprung den Gesamtsieg ein.

In der Porsche Cup Klasse sah es nicht viel besser aus, AlpineEagleRacing viel nach einem Unfall mit Sorg Rennsport eSports #101 weit zurück. Das Team Porsche Basel by Sorg eSports verunfallte in Führung liegend auf der Döttinger Höhe. Zu dem Unfall, der ohne Fremdeinwirkung geschah, sind uns keine Einzelheiten bekannt. Newman-Simracing Red holte sich den zweiten Klassensieg.

Wir gratulieren dem Gesamtsieger, allen Podiumsplatzierten Teams

Hier könnt ihr euch nochmal die Aufzeichnung vom 2. Lauf anschauen:
Racespot YouTube: https://bre.is/eXkFSengv

#KeepSimracing

0 Comments

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2019 Simracing Deutschland - we love Simracing

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account