RU-PCWT – Informationen

Das 3. Rennen in der Raceunion Porsche Cup World Tour 2017/18 ist gelaufen und wir möchten euch einen kleinen Überblick über die aktuellen Ereignisse innerhalb der Serie geben.

Wir als Orga und natürlich auch der Veranstalter „Raceunion“ sind aktuell leider etwas enttäuscht. Es haben sich im letzten Rennen #3 – Circuit de Spa Francorchamps 10 Teilnehmer weder abgemeldet noch über einen der angebotenen Platformen gemeldet. Dementsprechend fehlten leider wieder einige im Grid und das Starterfeld war nicht annähernd voll, an dieser Stelle möchte ich mich auch bei den Teilnehmern auf der Warteliste entschuldigen, doch in diesem Fall können wir als Orga in dem jeweiligen Moment auch nichts unternehmen, das folgt aber jetzt! – Im Gegensatz zu den Teilnehmern die es nicht schaffen sich zu melden oder einige kleinere Regeln zu beachten, möchten wir uns bei allen anderen Teilnehmern für die tolle Zusammenarbeit bedanken, es klapppt wunderbar mit den Rennabmeldungen und auch wenn „mal“ eine Abmeldung etwas zu spät kommt da man z.B. krank ist, ist das kein Problem. – Wir wissen aktuell nicht woran es liegt, wir bieten eine interessante Serie mit vielen Preisen (insgesamt 3400€ Preisgeld, 20 Eintrittskarten für eine VLN Veranstaltung, Platzierung mit Namen und Nennung auf den Langstrecken-Porsche von Huber-Racing und einen Fairnesspreis -Fahrerlagerwochenende mit Huber-Racing-) und das alles für 0(!)€ Startgebühr. Ich glaube der Veranstalter und auch die Orga darf da erwarten das zumindestens eine Rennabmeldung funktioniert. – Wir werden dementsprechend handeln und uns für die weiteren Veranstaltungen einiges überlegen müssen. – Ich möchte an dieser Stelle einmal darauf hinweisen, das auch viele andere reale Motorsport-Teams diese Serie beobachten da sie natürlich auch wissen möchten, wie solch ein Format inkl. allem drumherum so allgemein ankommt, ich denke… sie werden bei solch einem Ergebnis in Zukunft weniger Veranstaltungen planen wenn sie sehen, wie wenig „Aufmerksamkeit“ von einigen Teilnehmern der Orga bzw. der Veranstaltung selber entgegengebracht wird. – Das fänden wir sehr schade!

Es gab den Umständen entsprechend einige Änderungen im Starterfeld und den Wartelisten. Einige Teilnehmer wurden zurück auf die Warteliste geschoben, andere Teilnehmer wiederrum dürfen sich dafür jetzt um einen Starterplatz freuen.

Teilnehmer die ihren Starterplatz verloren haben:

Warteliste – PRO:

  • Kimmo Suominen
  • Keanu Buschmann
  • Gianni Vecchio
  • Kim Eriksson
  • Andreas Dirnberger
  • Tobias Seigner

Warteliste – AM:

  • Alex Düttmann
  • Nils Weiß
  • Tobias Effey
  • Sebastian Schmitz

Solltet ihr einen Fehler entdecken, informiert bitte einen der Verantwortlichen (Nils Carstensen oder Bernd Colröde).

Es wurden ebenfalls alle Listen aktualisiert, ihr findet alle aktuellen Listen und Artikel auf unserer Portalseite. (Das Reglement wird umgehend an die neue Portalseite von Simracing-Deutschland e.V. angepasst, es sind einige kleinere Updates nötig).

Wir wünschen euch weiterhin viel Spass in der Raceunion Porsche Cup World Tour 2017/18 und hoffen es werden auch im nächsten Rennen #4 – Nordschleife die 911 GT3 Cup ordentlich aufheulen! Solltet ihr Fragen, Anregungen oder Fehler finden, meldet euch einfach entweder via Facebook, PN, Forum oder interner Portalgruppe bei einem der Verantwortlichen.

 

Gruß
Bernd – Orga & Template-Support

0 Comments

Leave a reply

©2018 Simracing Deutschland e.V. - we love Simracing

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account