raceunion vVLN 2018 (Season 3)

Nächstes Rennen:

Multiclass Aktion auf der Nordschleife!
Acht 4h-Rennen, ein 6h-Rennen und das legendäre 24h Rennen werden in der 3. Saison der raceunion vVLN 2018 gefahren.
In drei Klassen kämpfen GTE Boliden, GT3 Fahrzeuge und der Porsche 911 GT3 Cup um die Krone in der Eifel.
Ihr traut euch das zu? Dann seit ihr hier genau richtig!

Anmeldung ab: 6 Januar 2018 – 20:00 Uhr

Serien-Blog

Raceunion vVLN 2018 – Templates online!

Painting-Richtlinien für die Raceunion vVLN 2018 Hier erfahrt ihr alles, was ihr über die Erstellung, Bearbeitung und Verwendung der Skins und Car-Decals für die Raceunion vVLN 2018 wissen müsst. Die Verwendung von einem Skin mit unseren Seriensponsoren ist Pflicht. Die Verwendung der dazugehörigen SRD Car-Decals ist sehr erwünscht! Änderungen...

Continue reading

The Race is over 

Siegerehrung & Auswertung des 24h Rennens Vom 28. – 29. Oktober 2017 haben wir ein spannendes, Zweikampf geprägtes und unglaublich enges 24h Rennen auf der Nürburgring Nordschleife erlebt. Mit 51 Teams und 197 Fahrern war die Beteiligung sehr gut, auch wenn das Grid noch freie Plätze gehabt hätte. Besonders hat uns gefreut, dass...

Continue reading

Serien Eckdaten:

  • Simulation: iRacing Motorsport Simulation
  • 3 Klassen:
    G1: GTE – Ferrari 488 GTE, Ford GT GTE
    G2: GT3 – Mercedes AMG GT3, BMW Z4 GT3
    G3: Cup – Porsche 911 GT3 Cup
  • Renn Modi: 8 x 4 Std. – 1 x 6 Std – 1 x 24 Std (1,5 – fache Punktzahl)
  • 1 Grid mit 60 Teams (2-6 Fahrer im Team) / (1-4 Fahrer im Rennen)
  • Wetter: individuelles statisches Wetter für jeden Lauf orientiert an den realen Wetterbedingungen
  • Live-Reko mit Protestsystem
  • VLN Punktesystem (Bezugsgröße ist die größte Klasse im Feld, für alle Klassen gleich)
  • Zusatzwertung basierend auf Incidents
  • Renntag:
    • 4h-Events: Freitag
    • 6h und 24h – Events: Samstag / (Sonntag)
  • Live-Streaming über SRD-TV
  • Fast Repair Regelung inkl. Strafensystem
    • pro 4h / 6h Rennen: 1 FastRepair
    • 24h Rennen: 6 FastRepairs
    • pro genommenen FastRepair: 5min Stop&Go Strafe
  • Kosten: 50€ pro Team | Vereinsmitglieder frei | Teamgebühr bei 2 Vereinsmitgliedern auf dem Auto beglichen
  • 24h Rennen Gastteilnahme: 16€ pro Fahrer | Vereinsmitglieder frei | Teamgebühr bei 2 Vereinsmitgliedern auf dem Auto beglichen

Rennkalender:

  • vVLN 1       4h    2.2.2018
  • vVLN 2       4h    2.3.2018
  • vVLN 3       4h  16.3.2018
  • vVLN 4       4h  27.4.2018
  • vVLN 5       4h  25.5.2018
  • vVLN 6       4h  31.8.2018
  • vVLN 7       6h  29.9.2018 – Samstag !!!
  • vVLN 24h  24h  27. – 28.10.2018 – Samstag / Sonntag
  • vVLN 8        4h   9.11.2018
  • vVLN 9        4h   7.12.2018

Wichtige Infos zur Serie:

  • Allgemeines Reglement: Folgt
  • vVLN Serien Reglement: Folgt
  • Teamspeak-Server:
    • ts.simracing-deutschland.de; Port: leer lassen; Server-Pass: abtabt;

Teilnehmervoraussetzungen:

  • Verwendung des realen Vor- und Nachnamens (Bsp.: Max Mustermann)
  • Registrierung im Portal des Simracing Deutschland e. V. unter Verwendung des realen Namens und einer gültigen Email-Adresse
  • Annerkennung des Reglements
  • Mitglied im Simracing Deutschland e.V. (Aufnahmeformular) oder
  • Anmelden als Nichtmitglied und Zahlen des Serienbeitrages
  • funktionsfähiger PC
  • stabile Internetverbindung (mindestens 1 MBit)
  • Headset (Mikrofon und Kopfhörer)
  • Teamspeak (Kommunikationssoftware über das Internet)

Teilnahme während der Saison:

  • Gaststarts Anmeldung bis Mittwochs 20 Uhr (Saisonanmeldungen haben Vorrang im Falle von Überbuchung)
  • Saisonanmeldung bis Mittwochs 20 Uhr Uhr vor dem Rennen und bezahltem Saisonbeitrag

Ansprechpersonen für die Serie:

Serienleitung:Roland Wehrer, Bernd Colröde
Painting:Bernd Colröde
Rennkommission:Gunnar Miesen
Stream:Manuel Wendel

 

 

Die Anmeldung für eine Serie ist nur möglich, nachdem du dich im Portal eingeloggt hast! Dies kannst du hier tun.

Teamname
Startnummer
Teamchef
Fahrzeugklasse
Fahrzeug
GermanSimRacing #Orange vVLN333Alexander LilaCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Simracing by Konrad Motorsport269Kevin OderwaldGT3-KlasseMercedes AMG GT3
MSP Phoenix Racing 9119Martin van OoijenGTE-KlasseFerrari 488 GTE
Team Heusinkveld #11Marcel TieGT3-KlasseMercedes AMG GT3
GTTempel Racing #Cup317Fabian JungbluthCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
EPIC Simracing Petrol311Roland WehrerCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
EPIC Simracing Yellow321Roland WehrerCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
EPIC Simracing Red222Roland WehrerGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Teichmann Racing #1360Michael TeichmannCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Teichmann Racing #2370Michael TeichmannCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Famos Racing375Michael FalzCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Jo-Soft Simracing342Markus SeufzerCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Reiterer Racing by Jo-Soft343Markus SeufzerCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Zebradoo Motorsport330Fabio SchürmannCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
GermanSimRacing #Purple vVLN252Alexander LillaGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Supersonic Falcon #266266Dennis HippelGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Team LasergameZone - VIB3SPORTS241Daniel FreiGT3-KlasseMercedes AMG GT3
ACR Zakspeed #1278Frank von BorstelGT3-KlasseMercedes AMG GT3
ZOO Drive362Jan FeckerCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
GermanSimRacing #151151Alexander LilaGTE-KlasseFerrari 488 GTE
GermanSimRacing #White vVLN251Alexander LilaGT3-KlasseBMW Z4 GT3
Supersonic Falcon GTE199Dennis HippelGTE-KlasseFord GT 2017 GTE
raceunion287Alex AutumnGT3-KlasseMercedes AMG GT3
EPIC Simracing Green277Roland WehrerGT3-KlasseMercedes AMG GT3
ACR Zakspeed # 60260Rene KierchhoffGT3-KlasseBMW Z4 GT3
Black Hawk Racing211Bernd SchmidtGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Ahrtal Motorsport Simracing #111111Dennis MaurGTE-KlasseFerrari 488 GTE
Motedis SimRacing166Michael HerrmannGTE-KlasseFerrari 488 GTE
MH vMotorsports272Michael HuhsGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Piranha Youngstars Green104Max BaumgartenGTE-KlasseFerrari 488 GTE
GTTempel Racing #Cup2318Simon EhsesCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Raceunion QM Motorsports #113113Jörn von WendtGTE-KlasseFerrari 488 GTE
Gumballa Racing GT3299Christoph DietrichGT3-KlasseBMW Z4 GT3
Raceunion QM Motorsports #313313Jörn von WendtCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Piranha Senior155Bernd GiehlGTE-KlasseFerrari 488 GTE
Raceunion QM Motorsports #213213Jörn von WendtGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Ahrtal Motorsport Simracing #236236Dennis MaurGT3-KlasseMercedes AMG GT3
GermanSimRacing#Red vVLN334Alexander LillaCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
GermanSimRacing #Green vVLN253Alexander LillaGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Piranha Simracing GT3114Juergen GatringerGTE-KlasseFerrari 488 GTE
Gumballa Racing377Dirk Huperz-ReuberCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Raceunion QM Motorsports #345345Jörn von WendtCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Raceunion QM Motorsports #245245Jörn von WendtGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Grip Racing Team Gold399Matthias ZluschCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Piranha Youngstars Purple212Marcel MeyerGT3-KlasseBMW Z4 GT3
Piranha #JR122Mats-Thorge HutsfeldGTE-KlasseFerrari 488 GTE
GermanSimRacing.de #255255Alexander LillaGT3-KlasseBMW Z4 GT3
GTTempel Racing #GTE176Simon EhsesGTE-KlasseFord GT 2017 GTE
ACR Zakspeed #2388Rene KierchhoffCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Flat Out Simracing #1230Luca KrügerGT3-KlasseBMW Z4 GT3
Flat Out Simracing #2240Luca KrügerGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Flat Out Simracing #3150Luca KrügerGTE-KlasseFerrari 488 GTE
Roadbasterds | Charlie228Daniel FrickGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Flat Out Simracing #4250Luca KrügerGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Sorg eSports GT I188Maximilian PeckelGTE-KlasseFerrari 488 GTE
Sorg eSports GT II288Maximilian PeckelGT3-KlasseMercedes AMG GT3
ACR Zakspeed #4353Rene KierchhoffCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
AlpineEagleRacing327Erik HafnerCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Reverend Racing #2146Volker MehlfeldGTE-KlasseFerrari 488 GTE
Delta SimRacing133Rene ZalfenGTE-KlasseFerrari 488 GTE
Teamname
Startnummer
Teamchef
Fahrzeugklasse
Fahrzeug
Sorg eSports GT III289Maximilian PeckelGT3-KlasseMercedes AMG GT3
racingcenter.ch - VIB3SPORTS242Daniel FreiGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Team VIB3SPORTS243Daniel FreiGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Overdrive Performance vVLN201Christoph TeilmeierGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Team Heusinkveld #301301Marcel TieCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
SimRacingAcademy220Roger SchmuckiGT3-KlasseMercedes AMG GT3
MSP Phoenix Racing 6280Luca StanskiGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Team Racegitter.de235Marco MüllerGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Team Racegitter.de317Marco MüllerGTE-KlasseFerrari 488 GTE
Kyote Racing351Jakob SchulzeCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Teamname
Fahrzeugklasse
Fahrer 1
Fahrer 2
Fahrer 3
Fahrer 4
Fahrer 5
Fahrer 6
GermanSimRacing #Orange vVLNCup-KlasseAlex DüttmannDirk ElimerFrank Kleefeldt
Simracing by Konrad MotorsportGT3-KlasseKevin OderwaldTobias NemeczekMarcel StemmerMeyer ChristopherJeremy BödeThomas Preining
MSP Phoenix Racing 9GTE-KlasseBjörn DietzDaniel LongerichMartin van Ooijen
Team Heusinkveld #1GT3-KlasseMarcel TieMichael SchöttlerMaximilian FritzKiewitt ChristianStefan Petrat
GTTempel Racing #CupCup-KlasseFabian JungbluthAlex SturmChristian Andreas Franz
EPIC Simracing PetrolCup-KlasseRoland WehrerJulian OttmerAlvin Frauenknecht
EPIC Simracing YellowCup-KlasseMarco HoltermannMarcel HeimannWolfgang Krämer
EPIC Simracing RedGT3-KlasseTobias SeignerRobert Lukoschek
Teichmann Racing #1Cup-Klasse
Teichmann Racing #2Cup-KlasseMartin HamannPhilipp Rotzal
Famos RacingCup-KlasseJohannes RoseThomas HöfkesMartin FalzMosen SaschaAdrian BrzozowskiMichael Falz
Jo-Soft SimracingCup-KlasseChristoph GrundMarkus Seufzer
Reiterer Racing by Jo-SoftCup-KlasseJürgen PangerlStefan Reiterer
Zebradoo MotorsportCup-KlasseFabio SchürmannMarian HenselBenno Höft
GermanSimRacing #Purple vVLNGT3-KlasseOliver KemmesatPatrick PreusseAlexander Lilla
Supersonic Falcon #266GT3-KlassePascal HöllKevin Borell
Team LasergameZone - VIB3SPORTSGT3-KlasseDaniel FreiSteven FreiburghausLouis Klinkhammer
ACR Zakspeed #1GT3-KlasseThorsten IsermannFrank von Borstel
ZOO DriveCup-KlasseJan FeckerLennart KaiserSascha Landgraf
GermanSimRacing #151GTE-KlasseJulian OejenTim BergmannChristopher Dambitz
GermanSimRacing #White vVLNGT3-KlasseNicolas GalliMarcel EgbersSergio MedinaBittmann Michael
Supersonic Falcon GTEGTE-KlasseKevin PetersDennis Hippel
raceunionGT3-KlasseAlex AutumnFelipe Fernández Laser
EPIC Simracing GreenGT3-KlasseMatthias WachtelRafael SempruchPhilipp FreimannErlebach JoNenad Ivanovic
ACR Zakspeed # 60GT3-KlasseMarcel HuwylerUwe Länger
Black Hawk RacingGT3-KlasseBernd SchmidtMike Horn
Ahrtal Motorsport Simracing #111GTE-KlasseDaniel EpkensDennis MaurSteve Ilija
Motedis SimRacingGTE-KlasseMichael HerrmanThorsten SilberborthMichael LorenzJakob Jens
MH vMotorsportsGT3-KlasseMichael HuhsErik SchrammK.H LüerBinner MarkusMarcel UngerStephan Lueer
Piranha Youngstars GreenGTE-KlasseMax BaumgartenDaniel Bratzler
GTTempel Racing #Cup2Cup-KlasseFlorian BüscherLothar ThielManuel Waibel
Raceunion QM Motorsports #113GTE-KlasseJörn von WendtTim Bittner
Gumballa Racing GT3GT3-KlasseOliver AugstChristoph DietrichMarcus Rohloff
Raceunion QM Motorsports #313Cup-KlasseKarl BeckerMax Riedmüller
Piranha SeniorGTE-KlasseBernd GiehlMichael Beuster
Raceunion QM Motorsports #213GT3-KlasseMichael WeberEric Neu
Ahrtal Motorsport Simracing #236GT3-KlasseMarc RöttgenDave Ilija
GermanSimRacing#Red vVLNCup-KlasseDirk ElimerR. Kunack-Constabel
GermanSimRacing #Green vVLNGT3-KlasseGerrit WinterTobias StolzeJulian Breuer
Piranha Simracing GT3GTE-KlasseJuergen GatringerPeter Reiner
Gumballa RacingCup-KlasseDirk Huperz-ReuberNils Plonus
Raceunion QM Motorsports #345Cup-KlassePhilipp MaischeinJörg Witt
Raceunion QM Motorsports #245GT3-KlasseLukas ElmerJulian Niederhagen
Grip Racing Team GoldCup-KlasseMatthias ZluschChris-Yannick EbertshäuserMarco Schmitz
Piranha Youngstars PurpleGT3-KlasseMarcel MeyerMichael BürstChristian Mey
Piranha #JRGTE-KlasseChristian SchupfnerMats-Thorge Hutsfeld
GermanSimRacing.de #255GT3-KlasseMarvin HankeMarco Brichle
GTTempel Racing #GTEGTE-KlasseAndreas ToppSimon Ehses
ACR Zakspeed #2Cup-KlasseRene KierchhoffManuel Hallfarth
Flat Out Simracing #1GT3-KlasseLuca KrügerDirk Büchel
Flat Out Simracing #2GT3-KlasseNico WeberManuel Schindler
Flat Out Simracing #3GTE-KlasseRobin SchwengersDennis Maurer
Roadbasterds | CharlieGT3-KlasseDaniel FrickSteven PietschSven Riedel
Flat Out Simracing #4GT3-KlasseMichael BesuchAlexander Gruber
Sorg eSports GT IGTE-KlassePatrick BaadenPhilipp Südbeck
Sorg eSports GT IIGT3-KlasseFlorian KrügerMike Nürnberg
ACR Zakspeed #4Cup-KlassePatrick JetzkiSiegfried Büchner
AlpineEagleRacingCup-KlasseErik HafnerRobert Klotz
Reverend Racing #2GTE-KlasseVolker MehlfeldBrendan Cronin
Delta SimRacingGTE-KlasseRene ZalfenHeinz BraunMario Herzog
Sorg eSports GT IIIGT3-KlasseTobias EffeyPatrick Brandenburg
racingcenter.ch - VIB3SPORTSGT3-KlassePhilip EckertLysander SchäferMario Egger
Team VIB3SPORTSGT3-KlasseManuel TimoteoSascha Langenberger
Overdrive Performance vVLNGT3-KlasseChristoph TeilmeierAxel StraubDennis SchröderGiesebrecht SimonHolger GeigerEnrico Weichhold
Team Heusinkveld #301Cup-KlasseMarcel HartenbergLennart HartenbergJohannes SchafrankaSchünemann RobertoJan Sentkowski
SimRacingAcademyGT3-KlasseRoger SchmuckiPars MalkocSebastian Frilling
MSP Phoenix Racing 6GT3-KlasseLuca StanskiHelmut KloseBernd Ohlsen
Team Racegitter.deGT3-KlasseMarco MüllerDavid Allmann
Team Racegitter.deGTE-KlasseMarco MüllerMarco Müller
Kyote RacingCup-KlasseJakob SchulzeSilas Greiner

Serienkalender

Upcoming Events

Februar 2018
02 Februar
März 2018
02 März

vVLN 2

Lauf 2 der vVLN 2018

Erfahre mehr »
16 März
April 2018
27 April
Mai 2018
25 Mai
August 2018
31 August
September 2018
29 September
Oktober 2018
27 Oktober
November 2018
09 November
Dezember 2018
07 Dezember
raceunion vVLN 2018 – Race 9,Boulevard 1
Nürburg,53520Deutschland
+ Google Karte

vVLN 9

Das FINALE der raceunion vVLN 2018 Wer wird am Ende der Saison die Krone der Eifel-Bezwinger in den Händen halten? Alle Organisatorischen Informationen zum Rennen findet ihr hier: Zeitplan: – Training: – Briefing: – Qualifikation: – Einführungsrunde: – Rennstart: – Rennende: 18:00 bis 19:00 Uhr 19:00 bis 19:10 Uhr – (Pflicht für alle Teilnehmer) 19:10 bis 19:45 Uhr – (Lone […]

Erfahre mehr »

1.1 – Serienbeitrag

  • Die Teilnahme an der Rennserie kostet pro Team 50,- €.
  • Für Mitglieder des Simracing Deutschland e.V. ist die Teilnahme kostenlos sofern zwei Simracing Deutschland e.V. Mitglieder in einem Team angemeldet sind, gilt der Serienbeitrag als bezahlt.
  • Ist im Team nur ein Mitglied des Simracing Deutschland e.V. gemeldet, verringert sich der Serienbeitrag auf 25,- € für das Team.
  • Der Serienbeitrag kann über Paypal oder per Banküberweisung bezahlt werden.

1.2 – Bank und Paypal-Daten

  • Kreissparkasse Köln:
    • Kontonummer: 35001485
    • Bankleitzahl: 37050299
    • IBAN: DE 55 370 502 990 035 001 485
    • BIC: COKSDE33XXX
    • Verwendungszweck: Serienbeitrag vVLN 2018 <Teamname>
  • Paypal-Daten:

1.3 – Ansprechpartner

  • Organisation und Verwaltung: Roland Wehrer, Fabian Jungbluth, Bernd Colröde,
  • Rennkommission: Gunnar Miesen,
  • Template-Support: Bernd Colröde,
  • Stream: Manuel Wendel,

2.1 – Name der Rennserie

  • raceunion vVLN 2018

2.2 – Teilnahme und Teilnahmebedingungen

  • Startberechtigt ist jedes Team das den Serienbeitrag vollständig bezahlt hat. Siehe hierzu die Regelung nach 1.1.
  • Pro Saison und pro Fahrer ist ein Gaststart möglich. Die Startfreigabe obliegt der Organisatoren.
  • Jeder Fahrer muss Mitglied der iRacing Liga „raceunion vVLN 2018 sein. Sobald die Anmeldephase abgeschlossen ist, bekommt jeder gemeldete Fahrer eine Einladung in die Liga.
  • Das allgemeine Reglement und dieses erweiterte Serienreglement muss vollständig gelesen, verstanden und anerkannt werden.

2.3 – Registrierung

  • Beginn der Registrierung ist der 06.01.2018 – 20:00 Uhr
  • Offizielle Registrierung im Serien-Portal der raceunion vVLN 2018 unter dem Menüpunkt: Serienanmeldung/Änderungen
  • Ein Team besteht aus mindestens zwei und maximal sechs Fahrern.
  • Der Serienbeitrag muss unmittelbar zur Registrierung bezahlt werden.
  • Die maximale Starterfeldgröße beträgt 60 Teams.
  • Einige Teams erhalten aufgrund ihrer Treue bzw. Leistung in der AVIA vVLN 2017 eine sogenannte Wildcard. Für diese Teams wird ein Startplatz bis zum 12.01.2018 – 23:59 Uhr garantiert.
  • Die Registrierung läuft nach dem sogenannten “Windhundprinzip”. Die Registrierungen werden nach ihrem zeitlichen Eingang berücksichtigt.
  • Ist die maximal Anzahl an Teams erreicht, wird eine Warteliste gebildet.
  • Für jede Klasse werden zu Beginn der Registrierung 20 Teamanmeldungen angenommen. Übersteigen die Anmeldungen in einer Klasse die Grenze von 20 Teams, werden die überzähligen Teams erst einmal auf die Warteliste verschoben.
  • Sofern die maximale Anzahl der möglichen Teams von 60 nicht erreicht wird, wird die Grenze von 20 Teams pro Klasse den tatsächlichen Anmeldungen nach angepasst. Auch hier wird der zeitliche Eingang der Anmeldungen berücksichtigt.
  • Der Teamchef registriert das gesamte Team unter Angabe folgender Infos:
    • Teamchef:
    • Teamname (max. 32 Zeichen):
    • iRacing Team-ID:
    • Startnummer:
    • Fahrzeugklasse
    • Fahrzeug:
    • Fahrer 1:
    • Fahrer 1 iRacing ID:
    • Fahrer 2:
    • Fahrer 2 iRacing ID:
    • Ebenfalls können Fahrer 3, 4, 5 und 6 mit den selben Informationen (Name und iRacing ID) angemeldet werden.
  • Informationen zu den Startnummern:
    • Die Startnummer #1 wird dem Sieger der letzten AVIA vVLN 2017 Saison reserviert.
    • Die Startnummernvergabe richtet sich nach der jeweils gewählten Fahrzeugklasse:
      • Klasse „GTE“: #101 – #199
      • Klasse „GT3“: #201 – #299
      • Klasse „Cup“: #301 – #399
    • Übersicht zu den Startnummern
  • Ein Team gilt erst dann als vollständig registriert, wenn die Bedingungen unter Absatz 2.3 bis zum Ablauf der Registrierungsphase erfüllt sind. Nicht regelkonforme Registrierungen gelten als nicht ausgeführt und werden aus der Anmeldeliste entfernt. Das betroffene Team gilt als nicht für die raceunion vVLN 2018 registriert.
  • Sollte ein Team aus beliebigen Gründen nicht am weiteren Verlauf der Rennserie teilnehmen können, ist es dazu verpflichtet, dieses so früh wie möglich dem Veranstalter mitzuteilen.

2.4 – Fahrerwechsel

  • Wenn ein Fahrer gewechselt werden sollte, bleiben dem Team und dem Fahrer alle erfahrenen Punkte erhalten.
  • Jedem Fahrer ist während der gesamten Saison gestattet das Team jederzeit zu wechseln.

2.5 – Rennkalender

– vVLN 1
– vVLN 2
– vVLN 3
– vVLN 4
– vVLN 5
– vVLN 6
– vVLN 7
– vVLN 24h
– vVLN 8
– vVLN 9
4h
4h
4h
4h
4h
4h
6h
24h
4h
4h

02.02.2018
02.03.2018
16.03.2018
27.04.2018
25.05.2018
31.08.2018
29.09.2018 – Samstag
27.-28.10.2018 – Samstag u. Sonntag
09.11.2018
07.12.2018

2.6 – Zeitangaben zu den Veranstaltungen

  • 4h Veranstaltungen (Freitag)
– Training:
– Briefing:
– Qualifikation:
– Einführungsrunde:
– Rennstart:
– Rennende:
18:00 bis 19:00 Uhr
19:00 bis 19:10 Uhr – (Pflicht für alle Teilnehmer)
19:10 bis 19:45 Uhr – (Lone Quali 4 Runden / 35 Minuten)
19:45 bis 20:00 Uhr – (Stehender Start in eine fliegende Runde)
20:00 Uhr – (fliegender Start im Double File)
24:00 Uhr
  • 6h Veranstaltung (Samstag)
- Training:
– Briefing:
– Qualifikation:
– Einführungsrunde:
– Rennstart:
– Rennende:
15:00 bis 17:00 Uhr
17:00 bis 17:10 Uhr – (Pflicht für alle Teilnehmer)
17:10 bis 17:45 Uhr – (Lone Quali 4 Runden / 35 Minuten)
17:45 bis 18:00 Uhr – (Stehender Start in eine fliegende Runde)
18:00 Uhr – (fliegender Start im Double File)
24:00 Uhr
  • 24h Veranstaltung (Samstag u. Sonntag)
- Training:
– Briefing:
– Qualifikation:
– Einführungsrunde:
– Rennstart:
– Rennende:
10:30 bis 12:30 Uhr – (Separater Server)
12:30 bis 12:55 Uhr – (Pflicht für alle Teilnehmer)
13:05 bis 13:45 Uhr – (Lone Quali 4 Runden / 40 Minuten)
13:45 bis 14:00 Uhr – (Stehender Start in eine fliegende Runde)
14:00 Uhr – (fliegender Start im Double File)
14:00 Uhr – (Sonntag)

2.7 – Trainings-Events

  • Es wird zu jedem Lauf mindestens zwei Trainings-Events geben. Diese werden jeweils Dienstag in der Woche vor dem Rennen und in der Rennwoche von 20:00 – 24:00 Uhr stattfinden.
  • Die Trainingsserver werden mit den Wetterbedingungen des kommenden Rennes gehostet.

2.8 – Klassen und Fahrzeuge

  • Es stehen 3 Klassen zur Auswahl
– Klasse „GTE“:
– Klasse „GT3“:
– Klasse „Cup“:
Ferrari 488 GTE & Ford GT GTE
Mercedes AMG GT3 & BMW Z4 GT3
Porsche 911 GT3 Cup
  • Die Spritmenge der Klassen wird wie folgt begrenzt
– Klasse „GTE“:
– Klasse „GT3“:
– Klasse „Cup“:
100% Fuel
wird noch festgelegt
wird noch festgelegt
  • Die Festlegung auf eine Klasse erfolgt bei der Registrierung des Teams.
  • Ein Klassenwechsel während der Saison ist möglich. Die bis dahin erreichten Punkte gehen verloren.
  • Ein Wechsel der Fahrzeuge innerhalb der gemeldeten Klasse ist jeweils in der Week-13 möglich. Dieser Wechsel erfolgt straffrei.
  • Der sechste Fahrzeugslot wird für kommende GT3 bzw. GTE Fahrzeuge freigehalten.

2.9 – Wertungssystem

  • In der raceunion vVLN 2018 kommt das Punktesystem der VLN Meisterschaft zur Anwendung.
  • Die Punkte des jeweiligen Teams berechnen sich nach folgender Formel:
    • Teilnehmer (Anzahl der größten Klasse)  –  Platz  +  0,5
      ———————————————————-      x 10
      Teilnehmer (Anzahl der größten Klasse)
  • Für alle drei Klassen (GTE, GT3 und Cup) wird dasselbe Punkteraster angewendet. Das verwendete Punkteraster wird von der Klasse mit dem größten Starterfeld bestimmt.
  • Das 24h Rennen bringt 1,5 fache Punktzahl.
  • Jedem Team stehen über die 10 gewerteten Rennen zwei Streicher zu Verfügung.

3.1 – Incident Regelung & Zusatzpunkte

  • Basierend auf eingefahrener Incidents (Incs) erhalten alle Teams einen entsprechenden Punktebonus – oder Abzug. Sauberes Fahren wird dementsprechend belohnt. Übersicht
  • Die maximale Incident Grenze  – die Straffrei – eingefahren werden darf, beträgt in einem:
    • 4h Rennen: – 25 Incidents
    • 6h Rennen: – 35 Incidents
    • 24h Rennen: – wird noch festgelegt
  • Wird diese Grenze überschritten, erfolgt eine Bestrafung durch die Live-Rennkommission nach P05. (Stop&Go 5min)
  • Wird diese Regelung zum Entscheid von Rennen oder Meisterschaft nachweislich missbraucht, tritt die Regelung außer Kraft und eine endgültige Entscheidung wird im Ermessen der Rennkommission liegen. Bei mehrheitlichen Missbrauch wird die Regelung komplett außer Kraft treten.
  • Die Regelung wird nicht im 24h Rennen eingesetzt.

3.2 – Fast Repair Regelung

  • Allen Teams stehen abhängig von der Rennlänge Fast Repairs zu Verfügung.
  • Folgende Anzahl an FastRepairs stehen zur Verfügung:
    • 4h & 6h Rennen: 1 FastRepair
    • 24h Rennen: 6 FastRepair
  • Für einen genommenen FastRepair wird eine 5min Stop&Go Strafe durch die Live – Rennkommission ausgesprochen.
  • Wenn ein FastRepair genutzt wird muss dieser unmittelbar über das Formular im vVLN Portal unter Rennkommission oder über die Wisperfunktion (siehe Allgemeines Reglement Punkt 2.5.1) im Teamspeak an die Rennkommission gemeldet werden.
  • Wenn die Strafe von dem Team innerhalb von 3 Runden nicht abgesessen wird, wird das Team automatisch von iRacing disqualifiziert.
  • Es ist möglich den FastRepair mit einem gewöhnlichen Boxenstopp zu kombinieren.
  • Am Ende des Rennes muss als Nachweis über den / die verbleibenden FastRepairs ein Screenshot von iRacing mit eingeblendeter F4 Box (Anzahl FastRepair) über das Formular im vVLN Portal unter Rennkommission eingesendet werden.
    • WICHTIG: Das Fahrzeug darf nach dem Überqueren der Ziellinie nicht verlassen werden. Ansonsten ist es nicht mehr möglich ein Bild zu machen.
  • Wird der Nachweis nicht erbracht, wird das Team mit +5 Plätzen in der Rennwertung bestraft.

3.3 – Startprozedere

  • Start und Einführungsrunde:
    • Stehender Start mit anschließender Einführungsrunde im SingleFile.
    • Die Teams die keine Zeit in der Qualifikation setzen konnten stehen ganz am Ende des Feldes.
    • Wenn die Startampel auf Grün schaltet, fahren die GTE mit max 100kmh los. (Die GT3’s und die Porsche bleiben stehen.)
    • GTE’s die keine Zeit gesetzt haben dürfen in dieser Zeit an den Porsche vorbei fahren und zu ihrer Klasse aufschließen. Dies erfolgt in der Reihenfolge wie die GTE in der Startaufstellung stehen.
    • Die GT3’s bleiben 180 Sekunden stehen und fahren dann ebenfalls langsam los damit ein Abstand von 180 Sek. zu dem letzten GTE entsteht.
    • GT3’s die keine Zeit gesetzt haben dürfen in dieser Zeit an den Porsche vorbei fahren und zu ihrer Klasse aufschließen. Dies erfolgt in der Reihenfolge wie die GT3 in der Startaufstellung stehen.
    • Die Porsche bleiben ebenfalls 180 Sekunden stehen und fahren dann langsam los damit ein Abstand von 180 Sek. zu dem letzten GT3 entsteht.
    • Wenn alle GT3’s sich ihrer Startgruppe angeschlossen haben, dürfen die Porsche zu ihrer Startgruppe aufschließen. Ebenfalls in der Reihenfolge wie sie in der Startaufstellung stehen.
    • Tempo in der Einführungsrunde ca. 100 Km/h.
  • DoubleFile auf der Döttinger Höhe:
    • Ab Mitte der Döttinger Höhe sortiert sich das Feld in beiden Klassen wieder im DoubleFile (zig-zag fahren verboten). Der Führende jeder Klasse startet auf der rechten Seite die darauffolgenden Fahrzeuge reihen sich anhand der Qualifikations-Ergebnisse im Double-File ein.
    • Der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug darf zwei Wagenlängen nicht übersteigen. (Strafe P01-P09)

  • Start ab Ende Hohenrain Schikane:
    • Sobald der Führende – die Grünen Fläche (siehe Bild) –  den Ausgang Hohenrain-Schikane passiert hat ist das Rennen freigegeben. Jeder Fahrer darf erst ab Verlassen der roten Fläche beschleunigen.
    • Starkes Beschleunigen und Abbremsen ist verboten (Strafe P01-P09)
    • Nach einem Dreher sortiert sich  der Fahrer am Ende seiner Klasse ein.

3.4 – Preise

  • Am Ende der Saison erhalten die ersten sechs Teams jeder Klasse Preise nach folgender Staffelung:
    • P1: …folgt in Kürze
    • P2: …folgt in Kürze
    • P3: …folgt in Kürze
    • P4: …folgt in Kürze
    • P5: …folgt in Kürze
    • P6: …folgt in Kürze
  • In jedem Lauf der vVLN wird es zwei Sonderpreise für das erreichen gewisser Challenges im Wert von jeweils 10$ iRacing-Dollar geben. Die Bedingungen für diese Sonderpreise werden vor jedem Lauf im Briefingdokument bekannt gegeben.
  • Für das 24h Rennen wird es wieder gesonderte Preise für die ersten drei jeder Klasse in Form von gedruckten, individuellen und gerahmten Bildern geben.
    • Jedes Team erhält ein Bild an die von ihnen angegebene Adresse zugesandt.
    • Zur Nachproduktionen stellen wir druckbare Dateien zur Verfügung

3.5 – Abgabefristen Fahrzeuglackierungen

  • Fahrzeugskins für das erste Rennen müssen bis zum Sonntag 28.01.2018 – 23:59 Uhr eingesendet werden.

3.6 – Fahrhilfen

  • Kupplungshilfe ist erlaubt, sowie alle fahrzeugspezifischen Fahrhilfen.

4.1 – Server-Einstellungen

– Servername:
– Flaggen:
– Startprozedur:
– Setup:
– Fast-Repair:
– Sprit- (Fuel) Begrenzung:
– Team-Session:
– Liga Begrenzung:
raceunion vVLN 2018 – Rennen #x
gelb und blau an
Rennen – Stehender Start
frei
1 (6 bei 24h)
unterschiedlich je nach Klasse (siehe 2.8)
ja 1-6 Fahrer – Quali driver must grid the car
raceunion vVLN 2018

4.2 – Wetter zu den Veranstaltungen

  • Es wird fixes Wetter verwendet, mit variierenden Tageszeiten.
  • Das Wetter wird in der Rennankündigung und im Briefingdokument ca. 14 Tage vor dem Rennen veröffentlicht.

4.3 – Streckenbeschaffenheit

  • Adjust Track Conditions: Automatically clean marbels
  • Carry over track state from previous sessions: yes
  • Starting Track State: Automatically Generated
06.01.2018V1.0Initiales Release

Painting-Richtlinien für die Raceunion vVLN 2018

Hier erfahrt ihr alles, was ihr über die Erstellung, Bearbeitung und Verwendung der Skins und Car-Decals für die Raceunion vVLN 2018 wissen müsst. Die Verwendung von einem Skin mit unseren Seriensponsoren ist Pflicht. Die Verwendung der dazugehörigen SRD Car-Decals ist sehr erwünscht!

Änderungen in der Saison 2018:

  • Neuer Seriensponsor (Raceunion – Teichmann Racing)
  • Sonnenblende für alle Fahrzeuge hinzuzgefügt (PJ und Race-Simulator.de)
  • Klassenkennzeichnung für alle Fahrzeuge hinzugefügt (GTE, GT3 und CUP)
  • Anpassung und Erweiterung der möglichen Logopositionen.
  • Die Größe aller Serienlogos wurde an den neuen 2018-Templates angepasst.
  • Alle Seriensponsoren in 3 Farben verfügbar.
  • Kompatibilität zu GIMP vorhanden.
  • Alle Templates und Skins der vergangenen Saison (2017) sind ungültig und können nicht weiter verwendet werden. Eine Aktualisierung mit den in 2018 aktuellen Seriensponsoren ist zwingend notwendig!

1. Templates
In der Raceunion vVLN 2018 werden die standart iRacing Templates verwendet, welche lediglich durch unsere Sponsoren ergänzt wurden. Die kompletten Templates inkl. aller Seriensponsoren, einer Vorlage für die Car-Decals, den in 2018 neuen Sonnenblenden und Klassenkennzeichnungen, könnt ihr hier herunterladen.

2. Logos
Die Logos der Seriensponsoren müssen so wie in den Templates vorgegeben auf dem Fahrzeug verbleiben und dürfen:

  • in der Größe nicht geändert werden,
  • nicht übermalt werden,
  • die Position nur auf dem markierten Bereich verschoben werden. Ausnahmen stellen Ebenen mit der Kennzeichnung „(static)“ dar die garnicht verschoben werden dürfen.
  • die Farben der Serienlogos nicht verändert werden außer in den von Simracing-Deutschland e.V. vorgegebenen Farben!

3. Speichern, Benennen und Hochladen
Die Skins müssen direkt in den CarUpdater hochgeladen werden. Dabei sind folgende Punkte zwingend zu beachten:

  • die Größe der Skins werden in 1024x1024px und 2048x2048px angenommen
  • der Skin muss im Format .TGA gespeichert werden
  • eine RLE Kompression ist zwingend erforderlich und kann in allen gängigen Grafikprogrammen während des Speichervorgangs ausgewählt werden.

4. Car-Decals
In allen Serien bei Simracing-Deutschland e.V. werden die standart iRacing Car-Decals durch Car-Decals mit unseren Startnummer-Aufkleber ersetzt. Es empfiehlt sich dringend unsere Car-Decals zu nutzen um die in 2018 eingeführten Sonnenblenden und Klassenkennzeichnungen angezeigt zu bekommen. Die SRD Car-Decals werden automatisch über den CarUpdater heruntergeladen und in dem passenden Fahrzeugordner abgelegt.

5. Abgabefrist
Die Abgabefrist für das erste Rennen ist der 28.01.2018 – 23:59Uhr
Für die weiteren Rennen müssen die Skins bis spätestens 24 Stunden vor dem nächsten Rennen eingereicht werden.

  • Wer sich daran nicht hält, bekommt zunächst eine Verwarnung und wird nur mit einer grauen Lackierung in den Raceunion vVLN-Spotterguide dargestellt.
  • Ebenfalls ist es sehr erwünscht, die SRD Car-Decals zu verwenden.

6. Kontakt
Bei Fragen oder Problemen mit den von Simracing-Deutschland e.V. angebotenen Templates und Car-Decals entweder via PN im Portal oder Facebook bei „Bernd Colröde“ melden.

 

Gruß,
Bernd – Orga / Template-Support

Das Protestformular erscheint nur, wenn Du eingeloggt bist.

Die Formulare erscheinen, nachdem du dich im Portal eingeloggt hast! Dies kannst du hier tun.

Serien-Wertung

Serien-Blog

Serien-Blog

Raceunion vVLN 2018 – Templates online!

Painting-Richtlinien für die Raceunion vVLN 2018 Hier erfahrt ihr alles, was ihr über die Erstellung, Bearbeitung und Verwendung der Skins und Car-Decals für die Raceunion vVLN 2018 wissen müsst. Die Verwendung von einem Skin mit unseren Seriensponsoren ist Pflicht. Die Verwendung der dazugehörigen SRD Car-Decals ist sehr erwünscht! Änderungen...

Continue reading

The Race is over 

Siegerehrung & Auswertung des 24h Rennens Vom 28. – 29. Oktober 2017 haben wir ein spannendes, Zweikampf geprägtes und unglaublich enges 24h Rennen auf der Nürburgring Nordschleife erlebt. Mit 51 Teams und 197 Fahrern war die Beteiligung sehr gut, auch wenn das Grid noch freie Plätze gehabt hätte. Besonders hat uns gefreut, dass...

Continue reading

Serien-Infos

Serien Eckdaten:

  • Simulation: iRacing Motorsport Simulation
  • 3 Klassen:
    G1: GTE – Ferrari 488 GTE, Ford GT GTE
    G2: GT3 – Mercedes AMG GT3, BMW Z4 GT3
    G3: Cup – Porsche 911 GT3 Cup
  • Renn Modi: 8 x 4 Std. – 1 x 6 Std – 1 x 24 Std (1,5 – fache Punktzahl)
  • 1 Grid mit 60 Teams (2-6 Fahrer im Team) / (1-4 Fahrer im Rennen)
  • Wetter: individuelles statisches Wetter für jeden Lauf orientiert an den realen Wetterbedingungen
  • Live-Reko mit Protestsystem
  • VLN Punktesystem (Bezugsgröße ist die größte Klasse im Feld, für alle Klassen gleich)
  • Zusatzwertung basierend auf Incidents
  • Renntag:
    • 4h-Events: Freitag
    • 6h und 24h – Events: Samstag / (Sonntag)
  • Live-Streaming über SRD-TV
  • Fast Repair Regelung inkl. Strafensystem
    • pro 4h / 6h Rennen: 1 FastRepair
    • 24h Rennen: 6 FastRepairs
    • pro genommenen FastRepair: 5min Stop&Go Strafe
  • Kosten: 50€ pro Team | Vereinsmitglieder frei | Teamgebühr bei 2 Vereinsmitgliedern auf dem Auto beglichen
  • 24h Rennen Gastteilnahme: 16€ pro Fahrer | Vereinsmitglieder frei | Teamgebühr bei 2 Vereinsmitgliedern auf dem Auto beglichen

Rennkalender:

  • vVLN 1       4h    2.2.2018
  • vVLN 2       4h    2.3.2018
  • vVLN 3       4h  16.3.2018
  • vVLN 4       4h  27.4.2018
  • vVLN 5       4h  25.5.2018
  • vVLN 6       4h  31.8.2018
  • vVLN 7       6h  29.9.2018 – Samstag !!!
  • vVLN 24h  24h  27. – 28.10.2018 – Samstag / Sonntag
  • vVLN 8        4h   9.11.2018
  • vVLN 9        4h   7.12.2018

Wichtige Infos zur Serie:

  • Allgemeines Reglement: Folgt
  • vVLN Serien Reglement: Folgt
  • Teamspeak-Server:
    • ts.simracing-deutschland.de; Port: leer lassen; Server-Pass: abtabt;

Teilnehmervoraussetzungen:

  • Verwendung des realen Vor- und Nachnamens (Bsp.: Max Mustermann)
  • Registrierung im Portal des Simracing Deutschland e. V. unter Verwendung des realen Namens und einer gültigen Email-Adresse
  • Annerkennung des Reglements
  • Mitglied im Simracing Deutschland e.V. (Aufnahmeformular) oder
  • Anmelden als Nichtmitglied und Zahlen des Serienbeitrages
  • funktionsfähiger PC
  • stabile Internetverbindung (mindestens 1 MBit)
  • Headset (Mikrofon und Kopfhörer)
  • Teamspeak (Kommunikationssoftware über das Internet)

Teilnahme während der Saison:

  • Gaststarts Anmeldung bis Mittwochs 20 Uhr (Saisonanmeldungen haben Vorrang im Falle von Überbuchung)
  • Saisonanmeldung bis Mittwochs 20 Uhr Uhr vor dem Rennen und bezahltem Saisonbeitrag

Ansprechpersonen für die Serie:

Serienleitung:Roland Wehrer, Bernd Colröde
Painting:Bernd Colröde
Rennkommission:Gunnar Miesen
Stream:Manuel Wendel

 

 

Renn- & Serienanmeldung, Team-Änderungen

Die Anmeldung für eine Serie ist nur möglich, nachdem du dich im Portal eingeloggt hast! Dies kannst du hier tun.

Anmeldeliste
Teamname
Startnummer
Teamchef
Fahrzeugklasse
Fahrzeug
GermanSimRacing #Orange vVLN333Alexander LilaCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Simracing by Konrad Motorsport269Kevin OderwaldGT3-KlasseMercedes AMG GT3
MSP Phoenix Racing 9119Martin van OoijenGTE-KlasseFerrari 488 GTE
Team Heusinkveld #11Marcel TieGT3-KlasseMercedes AMG GT3
GTTempel Racing #Cup317Fabian JungbluthCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
EPIC Simracing Petrol311Roland WehrerCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
EPIC Simracing Yellow321Roland WehrerCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
EPIC Simracing Red222Roland WehrerGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Teichmann Racing #1360Michael TeichmannCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Teichmann Racing #2370Michael TeichmannCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Famos Racing375Michael FalzCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Jo-Soft Simracing342Markus SeufzerCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Reiterer Racing by Jo-Soft343Markus SeufzerCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Zebradoo Motorsport330Fabio SchürmannCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
GermanSimRacing #Purple vVLN252Alexander LillaGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Supersonic Falcon #266266Dennis HippelGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Team LasergameZone - VIB3SPORTS241Daniel FreiGT3-KlasseMercedes AMG GT3
ACR Zakspeed #1278Frank von BorstelGT3-KlasseMercedes AMG GT3
ZOO Drive362Jan FeckerCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
GermanSimRacing #151151Alexander LilaGTE-KlasseFerrari 488 GTE
GermanSimRacing #White vVLN251Alexander LilaGT3-KlasseBMW Z4 GT3
Supersonic Falcon GTE199Dennis HippelGTE-KlasseFord GT 2017 GTE
raceunion287Alex AutumnGT3-KlasseMercedes AMG GT3
EPIC Simracing Green277Roland WehrerGT3-KlasseMercedes AMG GT3
ACR Zakspeed # 60260Rene KierchhoffGT3-KlasseBMW Z4 GT3
Black Hawk Racing211Bernd SchmidtGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Ahrtal Motorsport Simracing #111111Dennis MaurGTE-KlasseFerrari 488 GTE
Motedis SimRacing166Michael HerrmannGTE-KlasseFerrari 488 GTE
MH vMotorsports272Michael HuhsGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Piranha Youngstars Green104Max BaumgartenGTE-KlasseFerrari 488 GTE
GTTempel Racing #Cup2318Simon EhsesCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Raceunion QM Motorsports #113113Jörn von WendtGTE-KlasseFerrari 488 GTE
Gumballa Racing GT3299Christoph DietrichGT3-KlasseBMW Z4 GT3
Raceunion QM Motorsports #313313Jörn von WendtCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Piranha Senior155Bernd GiehlGTE-KlasseFerrari 488 GTE
Raceunion QM Motorsports #213213Jörn von WendtGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Ahrtal Motorsport Simracing #236236Dennis MaurGT3-KlasseMercedes AMG GT3
GermanSimRacing#Red vVLN334Alexander LillaCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
GermanSimRacing #Green vVLN253Alexander LillaGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Piranha Simracing GT3114Juergen GatringerGTE-KlasseFerrari 488 GTE
Gumballa Racing377Dirk Huperz-ReuberCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Raceunion QM Motorsports #345345Jörn von WendtCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Raceunion QM Motorsports #245245Jörn von WendtGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Grip Racing Team Gold399Matthias ZluschCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Piranha Youngstars Purple212Marcel MeyerGT3-KlasseBMW Z4 GT3
Piranha #JR122Mats-Thorge HutsfeldGTE-KlasseFerrari 488 GTE
GermanSimRacing.de #255255Alexander LillaGT3-KlasseBMW Z4 GT3
GTTempel Racing #GTE176Simon EhsesGTE-KlasseFord GT 2017 GTE
ACR Zakspeed #2388Rene KierchhoffCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Flat Out Simracing #1230Luca KrügerGT3-KlasseBMW Z4 GT3
Flat Out Simracing #2240Luca KrügerGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Flat Out Simracing #3150Luca KrügerGTE-KlasseFerrari 488 GTE
Roadbasterds | Charlie228Daniel FrickGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Flat Out Simracing #4250Luca KrügerGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Sorg eSports GT I188Maximilian PeckelGTE-KlasseFerrari 488 GTE
Sorg eSports GT II288Maximilian PeckelGT3-KlasseMercedes AMG GT3
ACR Zakspeed #4353Rene KierchhoffCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
AlpineEagleRacing327Erik HafnerCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Reverend Racing #2146Volker MehlfeldGTE-KlasseFerrari 488 GTE
Delta SimRacing133Rene ZalfenGTE-KlasseFerrari 488 GTE
Teamname
Startnummer
Teamchef
Fahrzeugklasse
Fahrzeug
Sorg eSports GT III289Maximilian PeckelGT3-KlasseMercedes AMG GT3
racingcenter.ch - VIB3SPORTS242Daniel FreiGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Team VIB3SPORTS243Daniel FreiGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Overdrive Performance vVLN201Christoph TeilmeierGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Team Heusinkveld #301301Marcel TieCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
SimRacingAcademy220Roger SchmuckiGT3-KlasseMercedes AMG GT3
MSP Phoenix Racing 6280Luca StanskiGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Team Racegitter.de235Marco MüllerGT3-KlasseMercedes AMG GT3
Team Racegitter.de317Marco MüllerGTE-KlasseFerrari 488 GTE
Kyote Racing351Jakob SchulzeCup-KlassePorsche 911 GT3 Cup
Teamname
Fahrzeugklasse
Fahrer 1
Fahrer 2
Fahrer 3
Fahrer 4
Fahrer 5
Fahrer 6
GermanSimRacing #Orange vVLNCup-KlasseAlex DüttmannDirk ElimerFrank Kleefeldt
Simracing by Konrad MotorsportGT3-KlasseKevin OderwaldTobias NemeczekMarcel StemmerMeyer ChristopherJeremy BödeThomas Preining
MSP Phoenix Racing 9GTE-KlasseBjörn DietzDaniel LongerichMartin van Ooijen
Team Heusinkveld #1GT3-KlasseMarcel TieMichael SchöttlerMaximilian FritzKiewitt ChristianStefan Petrat
GTTempel Racing #CupCup-KlasseFabian JungbluthAlex SturmChristian Andreas Franz
EPIC Simracing PetrolCup-KlasseRoland WehrerJulian OttmerAlvin Frauenknecht
EPIC Simracing YellowCup-KlasseMarco HoltermannMarcel HeimannWolfgang Krämer
EPIC Simracing RedGT3-KlasseTobias SeignerRobert Lukoschek
Teichmann Racing #1Cup-Klasse
Teichmann Racing #2Cup-KlasseMartin HamannPhilipp Rotzal
Famos RacingCup-KlasseJohannes RoseThomas HöfkesMartin FalzMosen SaschaAdrian BrzozowskiMichael Falz
Jo-Soft SimracingCup-KlasseChristoph GrundMarkus Seufzer
Reiterer Racing by Jo-SoftCup-KlasseJürgen PangerlStefan Reiterer
Zebradoo MotorsportCup-KlasseFabio SchürmannMarian HenselBenno Höft
GermanSimRacing #Purple vVLNGT3-KlasseOliver KemmesatPatrick PreusseAlexander Lilla
Supersonic Falcon #266GT3-KlassePascal HöllKevin Borell
Team LasergameZone - VIB3SPORTSGT3-KlasseDaniel FreiSteven FreiburghausLouis Klinkhammer
ACR Zakspeed #1GT3-KlasseThorsten IsermannFrank von Borstel
ZOO DriveCup-KlasseJan FeckerLennart KaiserSascha Landgraf
GermanSimRacing #151GTE-KlasseJulian OejenTim BergmannChristopher Dambitz
GermanSimRacing #White vVLNGT3-KlasseNicolas GalliMarcel EgbersSergio MedinaBittmann Michael
Supersonic Falcon GTEGTE-KlasseKevin PetersDennis Hippel
raceunionGT3-KlasseAlex AutumnFelipe Fernández Laser
EPIC Simracing GreenGT3-KlasseMatthias WachtelRafael SempruchPhilipp FreimannErlebach JoNenad Ivanovic
ACR Zakspeed # 60GT3-KlasseMarcel HuwylerUwe Länger
Black Hawk RacingGT3-KlasseBernd SchmidtMike Horn
Ahrtal Motorsport Simracing #111GTE-KlasseDaniel EpkensDennis MaurSteve Ilija
Motedis SimRacingGTE-KlasseMichael HerrmanThorsten SilberborthMichael LorenzJakob Jens
MH vMotorsportsGT3-KlasseMichael HuhsErik SchrammK.H LüerBinner MarkusMarcel UngerStephan Lueer
Piranha Youngstars GreenGTE-KlasseMax BaumgartenDaniel Bratzler
GTTempel Racing #Cup2Cup-KlasseFlorian BüscherLothar ThielManuel Waibel
Raceunion QM Motorsports #113GTE-KlasseJörn von WendtTim Bittner
Gumballa Racing GT3GT3-KlasseOliver AugstChristoph DietrichMarcus Rohloff
Raceunion QM Motorsports #313Cup-KlasseKarl BeckerMax Riedmüller
Piranha SeniorGTE-KlasseBernd GiehlMichael Beuster
Raceunion QM Motorsports #213GT3-KlasseMichael WeberEric Neu
Ahrtal Motorsport Simracing #236GT3-KlasseMarc RöttgenDave Ilija
GermanSimRacing#Red vVLNCup-KlasseDirk ElimerR. Kunack-Constabel
GermanSimRacing #Green vVLNGT3-KlasseGerrit WinterTobias StolzeJulian Breuer
Piranha Simracing GT3GTE-KlasseJuergen GatringerPeter Reiner
Gumballa RacingCup-KlasseDirk Huperz-ReuberNils Plonus
Raceunion QM Motorsports #345Cup-KlassePhilipp MaischeinJörg Witt
Raceunion QM Motorsports #245GT3-KlasseLukas ElmerJulian Niederhagen
Grip Racing Team GoldCup-KlasseMatthias ZluschChris-Yannick EbertshäuserMarco Schmitz
Piranha Youngstars PurpleGT3-KlasseMarcel MeyerMichael BürstChristian Mey
Piranha #JRGTE-KlasseChristian SchupfnerMats-Thorge Hutsfeld
GermanSimRacing.de #255GT3-KlasseMarvin HankeMarco Brichle
GTTempel Racing #GTEGTE-KlasseAndreas ToppSimon Ehses
ACR Zakspeed #2Cup-KlasseRene KierchhoffManuel Hallfarth
Flat Out Simracing #1GT3-KlasseLuca KrügerDirk Büchel
Flat Out Simracing #2GT3-KlasseNico WeberManuel Schindler
Flat Out Simracing #3GTE-KlasseRobin SchwengersDennis Maurer
Roadbasterds | CharlieGT3-KlasseDaniel FrickSteven PietschSven Riedel
Flat Out Simracing #4GT3-KlasseMichael BesuchAlexander Gruber
Sorg eSports GT IGTE-KlassePatrick BaadenPhilipp Südbeck
Sorg eSports GT IIGT3-KlasseFlorian KrügerMike Nürnberg
ACR Zakspeed #4Cup-KlassePatrick JetzkiSiegfried Büchner
AlpineEagleRacingCup-KlasseErik HafnerRobert Klotz
Reverend Racing #2GTE-KlasseVolker MehlfeldBrendan Cronin
Delta SimRacingGTE-KlasseRene ZalfenHeinz BraunMario Herzog
Sorg eSports GT IIIGT3-KlasseTobias EffeyPatrick Brandenburg
racingcenter.ch - VIB3SPORTSGT3-KlassePhilip EckertLysander SchäferMario Egger
Team VIB3SPORTSGT3-KlasseManuel TimoteoSascha Langenberger
Overdrive Performance vVLNGT3-KlasseChristoph TeilmeierAxel StraubDennis SchröderGiesebrecht SimonHolger GeigerEnrico Weichhold
Team Heusinkveld #301Cup-KlasseMarcel HartenbergLennart HartenbergJohannes SchafrankaSchünemann RobertoJan Sentkowski
SimRacingAcademyGT3-KlasseRoger SchmuckiPars MalkocSebastian Frilling
MSP Phoenix Racing 6GT3-KlasseLuca StanskiHelmut KloseBernd Ohlsen
Team Racegitter.deGT3-KlasseMarco MüllerDavid Allmann
Team Racegitter.deGTE-KlasseMarco MüllerMarco Müller
Kyote RacingCup-KlasseJakob SchulzeSilas Greiner
Serien-Kalender

Serienkalender

Upcoming Events

Februar 2018
02 Februar
März 2018
02 März

vVLN 2

Lauf 2 der vVLN 2018

Erfahre mehr »
16 März
April 2018
27 April
Mai 2018
25 Mai
August 2018
31 August
September 2018
29 September
Oktober 2018
27 Oktober
November 2018
09 November
Dezember 2018
07 Dezember
raceunion vVLN 2018 – Race 9,Boulevard 1
Nürburg,53520Deutschland
+ Google Karte

vVLN 9

Das FINALE der raceunion vVLN 2018 Wer wird am Ende der Saison die Krone der Eifel-Bezwinger in den Händen halten? Alle Organisatorischen Informationen zum Rennen findet ihr hier: Zeitplan: – Training: – Briefing: – Qualifikation: – Einführungsrunde: – Rennstart: – Rennende: 18:00 bis 19:00 Uhr 19:00 bis 19:10 Uhr – (Pflicht für alle Teilnehmer) 19:10 bis 19:45 Uhr – (Lone […]

Erfahre mehr »
Reglement

1.1 – Serienbeitrag

  • Die Teilnahme an der Rennserie kostet pro Team 50,- €.
  • Für Mitglieder des Simracing Deutschland e.V. ist die Teilnahme kostenlos sofern zwei Simracing Deutschland e.V. Mitglieder in einem Team angemeldet sind, gilt der Serienbeitrag als bezahlt.
  • Ist im Team nur ein Mitglied des Simracing Deutschland e.V. gemeldet, verringert sich der Serienbeitrag auf 25,- € für das Team.
  • Der Serienbeitrag kann über Paypal oder per Banküberweisung bezahlt werden.

1.2 – Bank und Paypal-Daten

  • Kreissparkasse Köln:
    • Kontonummer: 35001485
    • Bankleitzahl: 37050299
    • IBAN: DE 55 370 502 990 035 001 485
    • BIC: COKSDE33XXX
    • Verwendungszweck: Serienbeitrag vVLN 2018 <Teamname>
  • Paypal-Daten:

1.3 – Ansprechpartner

  • Organisation und Verwaltung: Roland Wehrer, Fabian Jungbluth, Bernd Colröde,
  • Rennkommission: Gunnar Miesen,
  • Template-Support: Bernd Colröde,
  • Stream: Manuel Wendel,

2.1 – Name der Rennserie

  • raceunion vVLN 2018

2.2 – Teilnahme und Teilnahmebedingungen

  • Startberechtigt ist jedes Team das den Serienbeitrag vollständig bezahlt hat. Siehe hierzu die Regelung nach 1.1.
  • Pro Saison und pro Fahrer ist ein Gaststart möglich. Die Startfreigabe obliegt der Organisatoren.
  • Jeder Fahrer muss Mitglied der iRacing Liga „raceunion vVLN 2018 sein. Sobald die Anmeldephase abgeschlossen ist, bekommt jeder gemeldete Fahrer eine Einladung in die Liga.
  • Das allgemeine Reglement und dieses erweiterte Serienreglement muss vollständig gelesen, verstanden und anerkannt werden.

2.3 – Registrierung

  • Beginn der Registrierung ist der 06.01.2018 – 20:00 Uhr
  • Offizielle Registrierung im Serien-Portal der raceunion vVLN 2018 unter dem Menüpunkt: Serienanmeldung/Änderungen
  • Ein Team besteht aus mindestens zwei und maximal sechs Fahrern.
  • Der Serienbeitrag muss unmittelbar zur Registrierung bezahlt werden.
  • Die maximale Starterfeldgröße beträgt 60 Teams.
  • Einige Teams erhalten aufgrund ihrer Treue bzw. Leistung in der AVIA vVLN 2017 eine sogenannte Wildcard. Für diese Teams wird ein Startplatz bis zum 12.01.2018 – 23:59 Uhr garantiert.
  • Die Registrierung läuft nach dem sogenannten “Windhundprinzip”. Die Registrierungen werden nach ihrem zeitlichen Eingang berücksichtigt.
  • Ist die maximal Anzahl an Teams erreicht, wird eine Warteliste gebildet.
  • Für jede Klasse werden zu Beginn der Registrierung 20 Teamanmeldungen angenommen. Übersteigen die Anmeldungen in einer Klasse die Grenze von 20 Teams, werden die überzähligen Teams erst einmal auf die Warteliste verschoben.
  • Sofern die maximale Anzahl der möglichen Teams von 60 nicht erreicht wird, wird die Grenze von 20 Teams pro Klasse den tatsächlichen Anmeldungen nach angepasst. Auch hier wird der zeitliche Eingang der Anmeldungen berücksichtigt.
  • Der Teamchef registriert das gesamte Team unter Angabe folgender Infos:
    • Teamchef:
    • Teamname (max. 32 Zeichen):
    • iRacing Team-ID:
    • Startnummer:
    • Fahrzeugklasse
    • Fahrzeug:
    • Fahrer 1:
    • Fahrer 1 iRacing ID:
    • Fahrer 2:
    • Fahrer 2 iRacing ID:
    • Ebenfalls können Fahrer 3, 4, 5 und 6 mit den selben Informationen (Name und iRacing ID) angemeldet werden.
  • Informationen zu den Startnummern:
    • Die Startnummer #1 wird dem Sieger der letzten AVIA vVLN 2017 Saison reserviert.
    • Die Startnummernvergabe richtet sich nach der jeweils gewählten Fahrzeugklasse:
      • Klasse „GTE“: #101 – #199
      • Klasse „GT3“: #201 – #299
      • Klasse „Cup“: #301 – #399
    • Übersicht zu den Startnummern
  • Ein Team gilt erst dann als vollständig registriert, wenn die Bedingungen unter Absatz 2.3 bis zum Ablauf der Registrierungsphase erfüllt sind. Nicht regelkonforme Registrierungen gelten als nicht ausgeführt und werden aus der Anmeldeliste entfernt. Das betroffene Team gilt als nicht für die raceunion vVLN 2018 registriert.
  • Sollte ein Team aus beliebigen Gründen nicht am weiteren Verlauf der Rennserie teilnehmen können, ist es dazu verpflichtet, dieses so früh wie möglich dem Veranstalter mitzuteilen.

2.4 – Fahrerwechsel

  • Wenn ein Fahrer gewechselt werden sollte, bleiben dem Team und dem Fahrer alle erfahrenen Punkte erhalten.
  • Jedem Fahrer ist während der gesamten Saison gestattet das Team jederzeit zu wechseln.

2.5 – Rennkalender

– vVLN 1
– vVLN 2
– vVLN 3
– vVLN 4
– vVLN 5
– vVLN 6
– vVLN 7
– vVLN 24h
– vVLN 8
– vVLN 9
4h
4h
4h
4h
4h
4h
6h
24h
4h
4h

02.02.2018
02.03.2018
16.03.2018
27.04.2018
25.05.2018
31.08.2018
29.09.2018 – Samstag
27.-28.10.2018 – Samstag u. Sonntag
09.11.2018
07.12.2018

2.6 – Zeitangaben zu den Veranstaltungen

  • 4h Veranstaltungen (Freitag)
– Training:
– Briefing:
– Qualifikation:
– Einführungsrunde:
– Rennstart:
– Rennende:
18:00 bis 19:00 Uhr
19:00 bis 19:10 Uhr – (Pflicht für alle Teilnehmer)
19:10 bis 19:45 Uhr – (Lone Quali 4 Runden / 35 Minuten)
19:45 bis 20:00 Uhr – (Stehender Start in eine fliegende Runde)
20:00 Uhr – (fliegender Start im Double File)
24:00 Uhr
  • 6h Veranstaltung (Samstag)
- Training:
– Briefing:
– Qualifikation:
– Einführungsrunde:
– Rennstart:
– Rennende:
15:00 bis 17:00 Uhr
17:00 bis 17:10 Uhr – (Pflicht für alle Teilnehmer)
17:10 bis 17:45 Uhr – (Lone Quali 4 Runden / 35 Minuten)
17:45 bis 18:00 Uhr – (Stehender Start in eine fliegende Runde)
18:00 Uhr – (fliegender Start im Double File)
24:00 Uhr
  • 24h Veranstaltung (Samstag u. Sonntag)
- Training:
– Briefing:
– Qualifikation:
– Einführungsrunde:
– Rennstart:
– Rennende:
10:30 bis 12:30 Uhr – (Separater Server)
12:30 bis 12:55 Uhr – (Pflicht für alle Teilnehmer)
13:05 bis 13:45 Uhr – (Lone Quali 4 Runden / 40 Minuten)
13:45 bis 14:00 Uhr – (Stehender Start in eine fliegende Runde)
14:00 Uhr – (fliegender Start im Double File)
14:00 Uhr – (Sonntag)

2.7 – Trainings-Events

  • Es wird zu jedem Lauf mindestens zwei Trainings-Events geben. Diese werden jeweils Dienstag in der Woche vor dem Rennen und in der Rennwoche von 20:00 – 24:00 Uhr stattfinden.
  • Die Trainingsserver werden mit den Wetterbedingungen des kommenden Rennes gehostet.

2.8 – Klassen und Fahrzeuge

  • Es stehen 3 Klassen zur Auswahl
– Klasse „GTE“:
– Klasse „GT3“:
– Klasse „Cup“:
Ferrari 488 GTE & Ford GT GTE
Mercedes AMG GT3 & BMW Z4 GT3
Porsche 911 GT3 Cup
  • Die Spritmenge der Klassen wird wie folgt begrenzt
– Klasse „GTE“:
– Klasse „GT3“:
– Klasse „Cup“:
100% Fuel
wird noch festgelegt
wird noch festgelegt
  • Die Festlegung auf eine Klasse erfolgt bei der Registrierung des Teams.
  • Ein Klassenwechsel während der Saison ist möglich. Die bis dahin erreichten Punkte gehen verloren.
  • Ein Wechsel der Fahrzeuge innerhalb der gemeldeten Klasse ist jeweils in der Week-13 möglich. Dieser Wechsel erfolgt straffrei.
  • Der sechste Fahrzeugslot wird für kommende GT3 bzw. GTE Fahrzeuge freigehalten.

2.9 – Wertungssystem

  • In der raceunion vVLN 2018 kommt das Punktesystem der VLN Meisterschaft zur Anwendung.
  • Die Punkte des jeweiligen Teams berechnen sich nach folgender Formel:
    • Teilnehmer (Anzahl der größten Klasse)  –  Platz  +  0,5
      ———————————————————-      x 10
      Teilnehmer (Anzahl der größten Klasse)
  • Für alle drei Klassen (GTE, GT3 und Cup) wird dasselbe Punkteraster angewendet. Das verwendete Punkteraster wird von der Klasse mit dem größten Starterfeld bestimmt.
  • Das 24h Rennen bringt 1,5 fache Punktzahl.
  • Jedem Team stehen über die 10 gewerteten Rennen zwei Streicher zu Verfügung.

3.1 – Incident Regelung & Zusatzpunkte

  • Basierend auf eingefahrener Incidents (Incs) erhalten alle Teams einen entsprechenden Punktebonus – oder Abzug. Sauberes Fahren wird dementsprechend belohnt. Übersicht
  • Die maximale Incident Grenze  – die Straffrei – eingefahren werden darf, beträgt in einem:
    • 4h Rennen: – 25 Incidents
    • 6h Rennen: – 35 Incidents
    • 24h Rennen: – wird noch festgelegt
  • Wird diese Grenze überschritten, erfolgt eine Bestrafung durch die Live-Rennkommission nach P05. (Stop&Go 5min)
  • Wird diese Regelung zum Entscheid von Rennen oder Meisterschaft nachweislich missbraucht, tritt die Regelung außer Kraft und eine endgültige Entscheidung wird im Ermessen der Rennkommission liegen. Bei mehrheitlichen Missbrauch wird die Regelung komplett außer Kraft treten.
  • Die Regelung wird nicht im 24h Rennen eingesetzt.

3.2 – Fast Repair Regelung

  • Allen Teams stehen abhängig von der Rennlänge Fast Repairs zu Verfügung.
  • Folgende Anzahl an FastRepairs stehen zur Verfügung:
    • 4h & 6h Rennen: 1 FastRepair
    • 24h Rennen: 6 FastRepair
  • Für einen genommenen FastRepair wird eine 5min Stop&Go Strafe durch die Live – Rennkommission ausgesprochen.
  • Wenn ein FastRepair genutzt wird muss dieser unmittelbar über das Formular im vVLN Portal unter Rennkommission oder über die Wisperfunktion (siehe Allgemeines Reglement Punkt 2.5.1) im Teamspeak an die Rennkommission gemeldet werden.
  • Wenn die Strafe von dem Team innerhalb von 3 Runden nicht abgesessen wird, wird das Team automatisch von iRacing disqualifiziert.
  • Es ist möglich den FastRepair mit einem gewöhnlichen Boxenstopp zu kombinieren.
  • Am Ende des Rennes muss als Nachweis über den / die verbleibenden FastRepairs ein Screenshot von iRacing mit eingeblendeter F4 Box (Anzahl FastRepair) über das Formular im vVLN Portal unter Rennkommission eingesendet werden.
    • WICHTIG: Das Fahrzeug darf nach dem Überqueren der Ziellinie nicht verlassen werden. Ansonsten ist es nicht mehr möglich ein Bild zu machen.
  • Wird der Nachweis nicht erbracht, wird das Team mit +5 Plätzen in der Rennwertung bestraft.

3.3 – Startprozedere

  • Start und Einführungsrunde:
    • Stehender Start mit anschließender Einführungsrunde im SingleFile.
    • Die Teams die keine Zeit in der Qualifikation setzen konnten stehen ganz am Ende des Feldes.
    • Wenn die Startampel auf Grün schaltet, fahren die GTE mit max 100kmh los. (Die GT3’s und die Porsche bleiben stehen.)
    • GTE’s die keine Zeit gesetzt haben dürfen in dieser Zeit an den Porsche vorbei fahren und zu ihrer Klasse aufschließen. Dies erfolgt in der Reihenfolge wie die GTE in der Startaufstellung stehen.
    • Die GT3’s bleiben 180 Sekunden stehen und fahren dann ebenfalls langsam los damit ein Abstand von 180 Sek. zu dem letzten GTE entsteht.
    • GT3’s die keine Zeit gesetzt haben dürfen in dieser Zeit an den Porsche vorbei fahren und zu ihrer Klasse aufschließen. Dies erfolgt in der Reihenfolge wie die GT3 in der Startaufstellung stehen.
    • Die Porsche bleiben ebenfalls 180 Sekunden stehen und fahren dann langsam los damit ein Abstand von 180 Sek. zu dem letzten GT3 entsteht.
    • Wenn alle GT3’s sich ihrer Startgruppe angeschlossen haben, dürfen die Porsche zu ihrer Startgruppe aufschließen. Ebenfalls in der Reihenfolge wie sie in der Startaufstellung stehen.
    • Tempo in der Einführungsrunde ca. 100 Km/h.
  • DoubleFile auf der Döttinger Höhe:
    • Ab Mitte der Döttinger Höhe sortiert sich das Feld in beiden Klassen wieder im DoubleFile (zig-zag fahren verboten). Der Führende jeder Klasse startet auf der rechten Seite die darauffolgenden Fahrzeuge reihen sich anhand der Qualifikations-Ergebnisse im Double-File ein.
    • Der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug darf zwei Wagenlängen nicht übersteigen. (Strafe P01-P09)

  • Start ab Ende Hohenrain Schikane:
    • Sobald der Führende – die Grünen Fläche (siehe Bild) –  den Ausgang Hohenrain-Schikane passiert hat ist das Rennen freigegeben. Jeder Fahrer darf erst ab Verlassen der roten Fläche beschleunigen.
    • Starkes Beschleunigen und Abbremsen ist verboten (Strafe P01-P09)
    • Nach einem Dreher sortiert sich  der Fahrer am Ende seiner Klasse ein.

3.4 – Preise

  • Am Ende der Saison erhalten die ersten sechs Teams jeder Klasse Preise nach folgender Staffelung:
    • P1: …folgt in Kürze
    • P2: …folgt in Kürze
    • P3: …folgt in Kürze
    • P4: …folgt in Kürze
    • P5: …folgt in Kürze
    • P6: …folgt in Kürze
  • In jedem Lauf der vVLN wird es zwei Sonderpreise für das erreichen gewisser Challenges im Wert von jeweils 10$ iRacing-Dollar geben. Die Bedingungen für diese Sonderpreise werden vor jedem Lauf im Briefingdokument bekannt gegeben.
  • Für das 24h Rennen wird es wieder gesonderte Preise für die ersten drei jeder Klasse in Form von gedruckten, individuellen und gerahmten Bildern geben.
    • Jedes Team erhält ein Bild an die von ihnen angegebene Adresse zugesandt.
    • Zur Nachproduktionen stellen wir druckbare Dateien zur Verfügung

3.5 – Abgabefristen Fahrzeuglackierungen

  • Fahrzeugskins für das erste Rennen müssen bis zum Sonntag 28.01.2018 – 23:59 Uhr eingesendet werden.

3.6 – Fahrhilfen

  • Kupplungshilfe ist erlaubt, sowie alle fahrzeugspezifischen Fahrhilfen.

4.1 – Server-Einstellungen

– Servername:
– Flaggen:
– Startprozedur:
– Setup:
– Fast-Repair:
– Sprit- (Fuel) Begrenzung:
– Team-Session:
– Liga Begrenzung:
raceunion vVLN 2018 – Rennen #x
gelb und blau an
Rennen – Stehender Start
frei
1 (6 bei 24h)
unterschiedlich je nach Klasse (siehe 2.8)
ja 1-6 Fahrer – Quali driver must grid the car
raceunion vVLN 2018

4.2 – Wetter zu den Veranstaltungen

  • Es wird fixes Wetter verwendet, mit variierenden Tageszeiten.
  • Das Wetter wird in der Rennankündigung und im Briefingdokument ca. 14 Tage vor dem Rennen veröffentlicht.

4.3 – Streckenbeschaffenheit

  • Adjust Track Conditions: Automatically clean marbels
  • Carry over track state from previous sessions: yes
  • Starting Track State: Automatically Generated
06.01.2018V1.0Initiales Release
Template-Support

Painting-Richtlinien für die Raceunion vVLN 2018

Hier erfahrt ihr alles, was ihr über die Erstellung, Bearbeitung und Verwendung der Skins und Car-Decals für die Raceunion vVLN 2018 wissen müsst. Die Verwendung von einem Skin mit unseren Seriensponsoren ist Pflicht. Die Verwendung der dazugehörigen SRD Car-Decals ist sehr erwünscht!

Änderungen in der Saison 2018:

  • Neuer Seriensponsor (Raceunion – Teichmann Racing)
  • Sonnenblende für alle Fahrzeuge hinzuzgefügt (PJ und Race-Simulator.de)
  • Klassenkennzeichnung für alle Fahrzeuge hinzugefügt (GTE, GT3 und CUP)
  • Anpassung und Erweiterung der möglichen Logopositionen.
  • Die Größe aller Serienlogos wurde an den neuen 2018-Templates angepasst.
  • Alle Seriensponsoren in 3 Farben verfügbar.
  • Kompatibilität zu GIMP vorhanden.
  • Alle Templates und Skins der vergangenen Saison (2017) sind ungültig und können nicht weiter verwendet werden. Eine Aktualisierung mit den in 2018 aktuellen Seriensponsoren ist zwingend notwendig!

1. Templates
In der Raceunion vVLN 2018 werden die standart iRacing Templates verwendet, welche lediglich durch unsere Sponsoren ergänzt wurden. Die kompletten Templates inkl. aller Seriensponsoren, einer Vorlage für die Car-Decals, den in 2018 neuen Sonnenblenden und Klassenkennzeichnungen, könnt ihr hier herunterladen.

2. Logos
Die Logos der Seriensponsoren müssen so wie in den Templates vorgegeben auf dem Fahrzeug verbleiben und dürfen:

  • in der Größe nicht geändert werden,
  • nicht übermalt werden,
  • die Position nur auf dem markierten Bereich verschoben werden. Ausnahmen stellen Ebenen mit der Kennzeichnung „(static)“ dar die garnicht verschoben werden dürfen.
  • die Farben der Serienlogos nicht verändert werden außer in den von Simracing-Deutschland e.V. vorgegebenen Farben!

3. Speichern, Benennen und Hochladen
Die Skins müssen direkt in den CarUpdater hochgeladen werden. Dabei sind folgende Punkte zwingend zu beachten:

  • die Größe der Skins werden in 1024x1024px und 2048x2048px angenommen
  • der Skin muss im Format .TGA gespeichert werden
  • eine RLE Kompression ist zwingend erforderlich und kann in allen gängigen Grafikprogrammen während des Speichervorgangs ausgewählt werden.

4. Car-Decals
In allen Serien bei Simracing-Deutschland e.V. werden die standart iRacing Car-Decals durch Car-Decals mit unseren Startnummer-Aufkleber ersetzt. Es empfiehlt sich dringend unsere Car-Decals zu nutzen um die in 2018 eingeführten Sonnenblenden und Klassenkennzeichnungen angezeigt zu bekommen. Die SRD Car-Decals werden automatisch über den CarUpdater heruntergeladen und in dem passenden Fahrzeugordner abgelegt.

5. Abgabefrist
Die Abgabefrist für das erste Rennen ist der 28.01.2018 – 23:59Uhr
Für die weiteren Rennen müssen die Skins bis spätestens 24 Stunden vor dem nächsten Rennen eingereicht werden.

  • Wer sich daran nicht hält, bekommt zunächst eine Verwarnung und wird nur mit einer grauen Lackierung in den Raceunion vVLN-Spotterguide dargestellt.
  • Ebenfalls ist es sehr erwünscht, die SRD Car-Decals zu verwenden.

6. Kontakt
Bei Fragen oder Problemen mit den von Simracing-Deutschland e.V. angebotenen Templates und Car-Decals entweder via PN im Portal oder Facebook bei „Bernd Colröde“ melden.

 

Gruß,
Bernd – Orga / Template-Support

Protest

Das Protestformular erscheint nur, wenn Du eingeloggt bist.

Rennkommission

Die Formulare erscheinen, nachdem du dich im Portal eingeloggt hast! Dies kannst du hier tun.

Serien-Wertung

Serien-Wertung

©2018 Simracing Deutschland e.V. - a german Simracing Community

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account