raceunion vVLN Vorschau Lauf #4

In der Eifel wird es wieder laut, denn wir stehen kurz vor dem 4. Lauf der raceunion vVLN 2018. Die Test- und Einstellfahrten sind so gut wie beendet und alle Teams sind mit ihren Vorbereitungen in der Schlussphase angekommen. Nachdem soweit alle Bugs von iRacing behoben wurden, stehen spannenden Überholmanöver und ein packendes Rennen nichts mehr im Wege.

Wie auch schon in den vergangenen Rennen der raceunion vVLN 2018 stehen natürlich auch in vVLN 4 tolle Sonderpreise zur Verfügung. Welches Team wird sich diesmal einen der zur Verfügung stehenden Sonderpreise schnappen?

Wir alle kennen die Nordschleife und wissen, auch favorisierte Teams können ganz schnell ihren Vorsprung verlieren und Teams aus dem Mittelfeld können enorm schnell Zeit aufholen. In vVLN 3 fielen die Teams Flat Out Simracing orange #250 und ebenfalls das Team ACR Zackspeed #60 in einem sehr frühen Rennverlauf aus, wird es in vVLN 4 für diese beiden Teams besser laufen? Wir wünschen es jedem einzelnen Team! Platz 1 ging an das Team Sorg eSport GT I #188, Platz 2 an EPIC Simracing Red #168 und Platz 3 an das Team GTTempel Racing #GTE mit der Startnummer #176. Wie schon in vVLN 2 legte das Team Mücke Motorsport Simracing #122 erneut auch in vVLN 3 mit einer 7:42.040 die absolute Bestzeit fest. Die durchschnittliche Bestzeit lag bei einer 8:04.304 welche von dem Team Sorg eSport GT I #188 aufgestellt wurde.

Die Wettervorhersage sagt einen etwas wärmeren Abend (late Afternoon) mit 26° Celsius, 55% Luftfeuchtigkeit sowie einen schwachen aus nördlicher Richtung wehenden Wind (3 km/h) mit leichter Bewölkung (Partly Cloudy) voraus.

SRD TV wird mit unserem Kommentatoren-Team wie gewohnt von vVLN 4 berichten, schaltet also ein wenn wir am Freitag 27.04.2018 ab 19:25 Uhr live gehen.

 

#KeepSimracing

0 Comments

Leave a reply

©2018 Simracing Deutschland e.V. - we love Simracing

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account