Gunnar Miesen

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 830)
  • Autor
    Beiträge
  • #303737
     Gunnar Miesen 
    Keymaster

    Hallo Zusammen, ich habe eine Frage bezüglich des Quali-Formats: „17:55 – 18:55 Uhr – Tournament Session“ Was muss ich mir unter „Tournament Session“ vorstellen? Viele Grüße Marvin

    Hi Marvin,

    Tounament Sessions ist eine Serveroption wobei wir bis zu 10 gleiche Server einstellen können.
    Diese können wir nach dem ende einer Session bearbeiten. Wir hosten z.B. immer zwei identische Quali-Server und schauen im Anschluss wieviel Fahrer an dieser teilgenommen haben und entscheiden ob ein oder zwei Grids gibt. Desweiteren können wir die Startreinfolge verändern. Wir können uns auch gerne im TS darüber unterhalten.

    LG Gunnar

    #302959
     Gunnar Miesen 
    Keymaster

    Bulletin #1 DGTM Rennen #7 – 13. Mai

    Änderung im Zeitplan für den 7. Lauf wie folgt;

    – Training 17:05 bis 19:35 Uhr Tournament Session
    – Qualifikation 19:35 bis 20:05 Uhr Tournament Session
    – Fahrerbriefing 20:05 bis 20:15 Uhr Pflicht für alle Teilnehmer
    – 1. Rennen/Rennstart 20:25 Uhr / 2 Runden Stehender Start
    – 2. Rennen/Rennstart ca. 21:00 Uhr / 6 Runden fliegender Start

     

    #302897
     Gunnar Miesen 
    Keymaster

    Ich weis ja, das ihr nicht gerade Freunde von klaren und eindeutigen Regeln seid. Beim Lauf von Silverstone hatte ich die Frage kurz im Textchat vom TS gestellt. Da es gestern wieder passierte, bitte ich an dieser Stelle um eine Stellungnahme seitens der Orga: Ist das Fahren während des Briefings erlaubt oder nicht?

    Hallo Jens,

    bitte erläutere mir deinen Satz „Ich weiß ja, das ihr nicht gerade Freunde von klaren und eindeutigen Regeln seid“. Diesen verstehe ich nicht so ganz, aber du darfst Simracing Deutschland gerne in Ausarbeitung und Umsetzung diverser Regulierungen unterstützen.
    Zu deiner Frage bezüglich fahren während der Fahrerbesprechung haben wir aktuell keine Regelung. Das Thema war auch lange kein Thema, weil wir die Server erst immer nach der Fahrerbesprechung gestartet haben. Letzte Saison wurden Kritik geäußert „doch bitte den Zeitplan einzuhalten“ und da ich in der Regel alleine bin, werden die Renn-Server direkt gestartet. Ihr habt dann die Möglichkeit stressfrei den Renn-Servern beizutreten und nach der Fahrerbesprechung noch ca 10. Minuten Practice fahren zu können. Leider ist es auch so, dass ich erst nach der Fahrerbesprechung den beiden Renn- Servern beitrete kann, wenn ich das vor der Fahrerbesprechung mache, könnten wir erst ca. 20.10 Uhr mit der Fahrerbesprechung beginnen. Es könnte von unserer Seite her im Augenblick gar nicht kontrolliert werden da ich zu dem Zeitpunkt auf keinen der beiden Server bin. Ich bin grundlegend für ein Fahrverbot während der Fahrerbesprechung, ich bin aber auch für Anwesenheitspflicht aller Fahrer, damit meine nicht, dass ein Fahrer im Briefing Channel ist, sondern das der Fahrer auch am PC sitzen und zuhört. Wir haben da drei Möglichkeiten,

    1. die Renn-Server werden für 20:10 Uhr terminiert und 20:20 Uhr wird automatisch ins Rennen geschaltet. (ist wieder etwas mehr Stress für euch, kann man aber machen)

    2. wir verschieben das Briefing, und die beiden rennen 10 Minuten nach hinten. (halte ich für nicht sinnvoll)

    3. ich frage am Ende vom Briefing, ob ein Fahrer am Fahren ist und einer von euch muss uns diesen Fahrer namentlich benennen und wir können es ahnden, wenn keiner etwas sagt, ist alles OK.

    Ich mache mir dazu ein paar Gedanken.

    LG

    #302884
     Gunnar Miesen 
    Keymaster

    Geht u.U. übers Beta UI. Also für testgschichten klappts, wies mit Tournament Session aussieht, weiss ich nicht.

    Hi Remo, ja ich weiß, Tournament und iRacing Ligen sind in beta UI garnicht bzw. nicht im vollem Umfang berücksichtigt, aus dem Grund stehen uns in der DGTM nur die sieben Tageszeiten zur Verfügung.

    LG

    #302869
     Gunnar Miesen 
    Keymaster

    Hey Gunnar, kannst du die Tageszeiten nochmal überprüfen? sieht etwas komisch aus. „– Practice & Qualifikation Afternoon 2019-05-15 7:36 am – 1. Rennen Afternoon 2019-05-15 7:36 am – 2. Rennen Afternoon 2019-05-15 6:59 pm“

     

    Hi Tobias,

    sorry für die späte Antwort aber ich war im Urlaub. Danke für den Hinweis, es sollte natürlich 2019-05-15 2:43 pm drin stehen. In Tounament Session können wir nur Tageszeiten wie Afternoon oder Late Afternoon einstellen, aus dem Grund könnte wir die Zeiten eigentlich weglassen da wir sie eh nicht ändern können.

    Danke

    #282817
     Gunnar Miesen 
    Keymaster

    Ich versuche es jetzt mal auf diesen weg.

    Ihr habt es euch ja gestern mal wieder so richtig schön besorgt!

    Ich verstehe nicht, wieso man immer so Rücksichtlos Fahren muss. Ist es denn so schwer seinem Fahrerkollegen etwas Raum zum Überleben zu lassen oder mal nicht beim Start ein four wide zu veranstalten! Ganz zu schweigen, wo manche ihre Bremspunkte setzten. Klar jedem passieren mal hin und wieder ein paar dumme Missgeschicke, ich kann davon ein Lied singen, aber in einem Feld mit ca. 30 Fahrzeugen pro Grid ist eigentlich genug Platz und Zeit für alle da. Es geht hier ja nicht um 100.000 € Preisgeld, sondern viel mehr um einen Wettbewerb worin der Spaßfaktor über dem Aggressivitätsfaktor Ligen sollte.

    Liga Veranstaltungen sollten sich ganz klar vom Offiziellen iRacing Service unterscheiden, weil im Offiziellen iRacing Service interessiert halt keine Sau, wie man fährt, und strafen gibt’s halt auch keine.

    Ich wäre ja für ein System wo die Fahrer die verursachten Schäden mit richtigem Geld bezahlen müssten. (5 €/Pro Fahrzeug) Bsp. ein Fahrer löst einen Unfall aus, es wurden gesamt vier Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen. Dem Verursacher wird für diesen Unfall eine Strafe ausgesprochen und müsste 20 € bezahlen (4Fahrzeuge x 5 € = 20 €).
    Das Gesamte Crash Geld würde nach der Saison das Preisgeld für die Teamwertung darstellen und an alle Teams anhand der Platzierung ausgezahlt werden. Vielleicht würde so ein System ja zur Qualität der Rennserie beitragen.

    Wie würdet ihr mit dieser Situation umgehen bzw., welche Maß Namen würdet ihr in Erwägung ziehen?

    #282137
     Gunnar Miesen 
    Keymaster

    Es ist wirklich unglaublich……….

    Ich muss ehrlich sagen, ich habe keine Lust mehr auf so eine Sch…. Ich überlege mir grade alles hinzuschmeißen. Man investiert Stunde um Stunde, ist nett, freundlich, hilfsbereit und bekommt es mit einer derart Rücksichtlosen Fahrweise gedankt, mir fehlen echt die Worte. Mir wurde in letzter Zeit einiges vorgehalten, ich sei ein Lügner, Drohungen „Anzeigen wegen ruf Schädigung“ etc. und dann muss ich mir auch noch so ein misst anschauen. Ich glaube es so langsam Zeit, mehr Zeit mit meiner Tochter zu verbringen, hier das macht keinen Spaß mehr.

    Am besten ist dann immer noch (Ich sehe die PN’s schon wieder vor mir), Ich/wir sind doch daran nicht schuld, die anderen (#Fahrer/Team/Orga/Rennleitung) sind schuld.

     

    #IMMER DIE ANDEREN NUR NIE ICH SELBER

    LG

    #282087
     Gunnar Miesen 
    Keymaster

    Leider sind die Practice Server von iRacing wieder nicht gestartet worden.

    Moin, Ja leider sind beide nicht online gegangen. #Schei…. BetaUi. Die Server für den das 3. und 4. Freie Training habe ich in der BetaUi eingestellt. Ich werde die Server für heute löschen und ganz normal über die HP einstellen. Sorry Jungs

    LG

    #282085
     Gunnar Miesen 
    Keymaster

    <p style=“text-align: left;“>

    </p>

    Vielen Dank! Hat sich aber offenbar sowieso erledigt, die Rennleitung hält es anscheinend nicht für nötig, mit mir ins Gespräch zu gehen.

    <p style=“text-align: left;“>Wieso sollte sie mit dir nicht ins Gespräch gehen, Du hast sie ja nicht einmal angeschrieben. LG

    </p> Unser Teamchef hat sich mit dir oder der Rennleitung in verbindung gesetzt und bis jetzt keine Antwort erhalten. Darum gehts. Lg.

    Nein, mich hat keiner von euch angeschrieben.

    #282078
     Gunnar Miesen 
    Keymaster

    Vielen Dank! Hat sich aber offenbar sowieso erledigt, die Rennleitung hält es anscheinend nicht für nötig, mit mir ins Gespräch zu gehen.

    Wieso sollte sie mit dir nicht ins Gespräch gehen, Du hast sie ja nicht einmal angeschrieben.

    LG

    #282036
     Gunnar Miesen 
    Keymaster
    Pre-Quali Teams
    Team Zeit Platzierung Rückzahlungen
    Phoenix Racing eSport Red 15:36,482 1
    ieS SimRacing Schweiz Team White 15:40,122 2 Erstattet
    Raceline Simsports #231 15:40,362 3 Erstattet
    AVA Vervatic 15:41,926 4 nicht bezahlt
    Economic SimRacing #2 15:45,336 5 Erstattet
    H2-Performance SRT #vVLN II 15:45,809 6 Erstattet
    RacingCenter – VIB3SPORTS Cyan 15:47,653 7 Erstattet
    Newman Simracing Green 15:53,170 8 angewiesen
    Reiterer Racing by Jo-Soft 15:57,102 9 Erstattet
    Phoenix Racing eSport Pink 10 Erstattet
    #282023
     Gunnar Miesen 
    Keymaster

    Es ist definitiv schade, dass dank einiger Taktikfüchse in den großen Teams, manche Fahrer und Teams auf der Strecke bleiben. Da werden die Besten in die Pre-Quali geschickt, damit man ja viele Autos im Grid hat und andere Teams dann auf der Strecke bleiben. Und jetzt soll mir keiner sagen: „ja, dann muss man halt besser werden, dies, das, blabla.“ Es kann nicht sein, dass so viele ambitionierte und motivierte Fahrer , die sich richtig gefreut haben, nicht fahren können. Trotzdem wünsche ich allen Fahrern viel Spaß und viel Erfolg. Man sieht sich auf der Strecke.

    Hi,

    Auf der HP werden alle eingehenden Anmeldungen dargestellt, aber da steht nicht, ob alle kriterien der Registrierung erfüllt sind um Startberechtigt zu sein. Leider ist es so, dass wir nur noch einen freien Startplatz in der GT3 Klasse haben.

    LG

    #282022
     Gunnar Miesen 
    Keymaster

    Es ist definitiv schade, dass dank einiger Taktikfüchse in den großen Teams, manche Fahrer und Teams auf der Strecke bleiben. Da werden die Besten in die Pre-Quali geschickt, damit man ja viele Autos im Grid hat und andere Teams dann auf der Strecke bleiben. Und jetzt soll mir keiner sagen: „ja, dann muss man halt besser werden, dies, das, blabla.“ Es kann nicht sein, dass so viele ambitionierte und motivierte Fahrer , die sich richtig gefreut haben, nicht fahren können. Trotzdem wünsche ich allen Fahrern viel Spaß und viel Erfolg. Man sieht sich auf der Strecke.

    Aus dem Grund haben wir so entschieden, dass jedes Team einen festen Startplatz bekommt und alle doppelt-oder mehrfach Nennungen die Pre-Qualifikation fahren müssen. Das ist die fairste Lösung die es in der Situation gibt, wenn alle GT3 Teams die Pre-Quali hätten fahren müsse, sehe die Starterliste ganz anders. Uns ist auch klar, dass diese Entscheidung gegen Wettbewerb und zu Gunsten der Team Vielfalt getroffen wurde. Ich könnte verstehen, wenn man uns vorwirft, dass wir uns gegen Wettbewerb entschieden haben aber nicht das wir nicht im Sinne der Teams entschieden haben. es ist eine Verteilung von 20/20/20 angestrebt und wir haben jetzt eine Verteilung von 21/22/17 also haben wir unsere angestrebte Verteilung fast erreicht. Ich habe relativ viel Nachrichten bekommen, wieso wir in der GTE Klasse Teams mit so vielen Nennungen zulassen, der Grund ist ganz einfach, weil die angestrebte Anzahl pro klasse erreicht ist. Wieso sollen wir Teams in anderen Klassen streichen um eine andere Klasse größer zu machen. Wenn in der GTE-Klasse auch so viele Teams sich angemeldet hätten, wie in der GT3-Klasse hätten wir dort das selbe System, wie jetzt in der GT3-Klasse angewendet und es wären auch mindesten 20 Plätze in der Klasse vergeben worden. Jetzt können Teams mit Doppelnennungen ihre Fahrer zu jedem vVLN Lauf tauschen, wir ermöglichen vielen verschiedenen Teams die Teilnahme an der vVLN. Alle Teams die auf der Warteliste stehen haben die Möglichkeit an einzelnen Rennen teilzunehmen, wenn sich ein Teams für einzelne Rennen abmeldet.

    LG

    #282021
     Gunnar Miesen 
    Keymaster

    Wir präsentieren die Teams der vVLN 2019….

    Nach einer doch kurzen und recht hektischen Anmeldephase ist es fast geschafft. Bisher sind 20 GTE, 22 GT3 und 17 Cup Startplätze vergeben. Leider ist nur noch ein Startplatz in der GT3-Klasse frei. Neun Teams versuchen bis heute Abend sich diesen Platz zu sicher.
    Wir bedanken uns schonmal im Voraus, für das Größe Interesse an der vVLN und wünschen euch allen viel Spaß in der kommenden vVLN Saison.

    PDF Download 

    #281974
     Gunnar Miesen 
    Keymaster

    Hi Gunnar, hab da auch noch eine Frage dazu: Wenn die zwei genannten Fahrer nach dem Quali auf die Warteliste rutschen, dann gilt das doch aber nur für das Fahrzeug, oder? Ich kann die zwei Pre-Quali-Fahrer trotzdem bei Bedarf auf unserem anderen Auto einsetzen? LG Jens

    Falls das Team keine Startberechtigung bekommt, können die beiden Fahrer auf anderen Fahrzeugen eingesetzt werden.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 830)

©2019 Simracing Deutschland - we love Simracing

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account