Stream Verbesserungsvorschläge

Dieses Thema enthält 114 Antworten und 36 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Michael Morgenthal vor 3 Jahre .

  • Autor
    Beiträge
  • #219652
     Marc Elkemann 
    Teilnehmer

    Hallo Jungs,

    ich melde mich auch mal zu Wort.

    1. Der McLaren ist nicht überlegen. Im Stream wird immer wieder gesagt, dass der McLaren mit Abstand das schnellste Auto wäre und einen Top-Speed Vorteil hätte. Das stimmt aber nicht, denn der Ruf ist schneller auf den Geraden. Generell ist der Ruf der schnellste GT3 in iRacing. Auch der BMW ist nicht unterlegen (außer in Monza).

    2. Der Windschatten in iRacing ist nicht ab 0,8 Sek weg, so wie es in Monza indirekt gesagt wurde. Der Windschatten wirkt bis ca 2 Sekunden Abstand.

    3. In Monza wurden Kurven öfter mal falsch benannt.

    4. Mit den Replays sollten man etwas mehr sparen. Teilweise wurden kurz nach dem Start Replays abgespielt und man hat relativ wenig vom Start mitbekommen.

    Das sind gerade so einige Punkte die mir aufgefallen sind bzw. an die ich mich gerade erinnern konnte.

    #220026
     Martin Hamann 
    Teilnehmer

    Also,ich finde die Streams wirklich gut, Aber!!

    Man sollte sich etwas mehr konzentrieren was Namen angeht. Man schaue auf das Road Atlanta Replay bei 1:25:15. Mir ist es ein Rätsel warum mein Name dort in Verbindung mit einem Fehler fällt. Als Außenstehender würde ich jetzt sagen, guck den Hamann an, der schiebt die Leute von der Strecke. Ich überhole dort einfach nur ein Auto, mehr nicht.
    Ihr könnt mich gerne korrigieren wenn es anders ist :popcorn:

    #220027
     Michael Morgenthal 
    Teilnehmer

    Gibt da denke ich nicht viel zu korrigieren und auch nicht wegen der Namen. Weiss auch nicht was das mit Konzentration zutun hat. Da hat es lediglich eine leichte Berührung gegeben zwischen zwei Fahrern und mein Hinweis darauf das diese INC im Rennen noch eine Rolle spielen könnten, was ja nicht unnormal ist bei einem Rennen dieser Art. Das Du fälschlicherweise im Fokus warst mit der Kamera ist allerdings ein Fehler gewesen und dafür entschuldige ich mich auch. Aber kein Grund uns Unkonzentration vorzuwerfen.

    Wir erwähnen denke ich auch oft genug gute Aktionen von Fahrern, grad im direkten Zweikampf oder beim Verhalten bei gelben Flaggen. Hoffe das kommt bei euch Fahrern auch an. :)

    "Racing is life, anything before or after is just waiting" - Steve McQueen

    #220029
     Henry Gross 
    Teilnehmer

    Ein echter Verbessungsvorschlag:

    Die letzte Runde war P1 entschieden und langweilig, warum springt ihr da nicht auf den Kampf um P3? der war bis zur letzten Schikane nicht entschieden und hat in der letzten Schikane sogar noch gewechselt. Ebenso interessiert keinen Zuschauer die Auslaufrunde eines Fahrers, solang dahinter noch Zweikämpfe sind.

    Ihr solltet jegliche Auswertung einfach nach hinten verschieben, wenn das Rennen für alle Fahrer vorbei ist und versuchen bis zum Schluss Aktion einzufangen. Evtl. sich hierfür einfach mal was von den RaceSpot streams abschauen, wir hatten in einem Multiclass Rennen, dass wir als Führender beendet haben, dabei waren wir zum Zieleinlauf kurz im Bild und paar Sekunden später ging direkt die Kamera auf einen anderen Zweikampf, diese Fahrzeuge sind weniger als 1 Sekunde vor uns durchs Ziel gefahren aber hatten halt dann quasi noch 1 komplette Runde. Das ist deutlich spannender als eine Auslaufrunde und rückt automatisch auch mal Leute im Mittelfeld ins Bild. Den Sieger kann man ja im Interview noch genug ehren, das muss man nicht machen wenn das Rennen noch läuft ;)

    Auch kann man sich ja splitten, P1 Kampf war in der letzten Runde nicht so spannend, aber wenn einer von euch beiden da drauf bleibt und der Stream irgendwo enges Racing zeigt, dann kann man immer noch schnell auf einen der ersten beiden switchen Falls es ein Manöver gibt. Hugo Luis hatte mal auf Twitter ein Bild gepostet wie er den Stream steuert, evtl. kann man sich auch da was fürs Overlay und eure Übersicht abschauen.

    mfg ein gestriger Zuschauer :P

    #220031
     Andreas Dirnberger 
    Teilnehmer

    Mal ein etwas mit ernsten Gesichtszügen gemeinter Verbesserungsvorschlag.
    Im Rennen 2 als ich ( Dirnberger)ca. Minute 17 im Rennen an Rybak vorbei gegangen bin, hatt er mich links auf der geraden in die Wiese und Wand gedrückt. Ich war nur Passagier. Das Blöde sind dann halt falsche Kommentare zu äussern vorallem wenn man wie so oft beim Replay dann auch noch auf das falsche Auto geht, und man den Vorfall überhaupt nicht gesehen hatt.
    Dan der Kommentar, da hatt er das Bremsen vergessen ist absolut unnnötig, ehrlich gesagt schon eine Frechheit.

    #220032
     Nils Carstensen 
    Teilnehmer

    nimm das doch nicht direkt persönlich Andreas, sowas passiert einfach beim kommentieren. Ich denke mal das kaum einer hier, von denen die sich über Fehler beschweren, es besser machen könnte. Außerdem selbst Profis passieren beim kommentieren Fehler, schau dir mal DTM, F1 oder auch Fußball an, da denke ich mir auch andauernd was die fürne „Scheiße“ labern.
    Natürlich ist nicht alles perfekt, aber das kann man bei nem Hobby auch nicht voraussetzten.

    #220033
     Markus Broch 
    Teilnehmer

    Es ist für einen Kommentator sau schwer eine Situation einzuschätzen, zumal man nur wenige Sekunden Zeit hat. Durch das große Fahrerfeld und dem ständigem Wechsel der Autos, kann man sich auch keine Fahreigenschaften der Fahrer merken. Jeder Kommentator, schätzt immer mal Situationen falsch ein, oder verwechselt Fahrer. Ein Kommentator muß Spannung aufbauen und den Zuschauer unterhalten, da passieren halt auch mal patzer.

    #220034
     Michael Morgenthal 
    Teilnehmer

    Danke für eure Antworten. Ja leider ist das ab und an so, da liegt man falsch oder das Overlay Tool hat grad mal nen Lag.

    Es ist wie es ist:

    – ich bin kein Profi
    – ich habe nur zwei Augen und Hände. Die Regie zu machen ist leider nicht immer ganz einfach.
    – wir sind SRD-TV und nicht Racespot.tv, schaue das aber auch gern! :)
    – wir Kommentatoren machen Fehler wie auch ihr Fahrer! Nicht selten werden wir dadurch auch spannender Action beraubt denke an die vielen Unfälle im ersten Rennen des Grid eins :D ), aber wir beklagen uns da nicht, da es auch immer wieder spannende Phasen gibt für die wir uns auch meist brav direkt im Stream bedanken in der Regel.
    – wir waren im zweiten Rennen bis zum Ende auf dem Führungsduo weil es dort am spannensten war. Warum sollte man dort weggehen?
    – wir haben auch schon sehr oft in der letzten Runde weiter nach hinten durchgeschaltet wenn dort noch enge Zweikämpfe waren. Da sollte man sich die Mühe machen auch andere Streams anzuschaun und das nicht an einem festmachen!

    Danke für die tweilweise konstruktiven Kritiken! Auch wenn es evtl. schwerfällt dass zu glauben. Wir versuchen uns zu verbessern. :courage:

    "Racing is life, anything before or after is just waiting" - Steve McQueen

    #220036
     Manuel Wendel 
    Teilnehmer

    Also ich hatte das Vergnügen Einblick in die Streamsoftware zu bekommen und kann nur sagen unterschätzt es mal nicht was das an Multitasking bedeutet für Michael es ist fast unmöglich alles genau im Blick zu haben also habe seit dem Echt Respekt vor der Leistung.
    Also nehmt es nicht so schlimm wen mal ein falscher Name kommt oder eine Situation anderes gesehen wird und wir können froh sein das es überhaupt diesen Service gibt :).

    #220038
     Martin Hamann 
    Teilnehmer
    Nils Carstensen wrote:
    Außerdem selbst Profis passieren beim kommentieren Fehler, schau dir mal DTM, F1 oder auch Fußball an, da denke ich mir auch andauernd was die für ne „Scheiße“ labern.

    Ich erinner da immer gerne an „Wolfgang Ley“ von Eurosport. Schlechter als der ist niemand.

    Im großen und ganzen ist das ja auch echt Top. Aber es gibt nunmal den Post „Verbesserungsvorschläge“:friends:

    #220039
     Ferenc Kern 
    Teilnehmer

    Ich würde hier ja fast zum Schluss kommen, dass Michael und Didi einfach noch die helfende Hand in Sachen Regie fehlt. D. h. einer, der das Rennen nur beobachtet und dann entsprechend umschaltet. Dann haben die Jungs auch mehr Zeit sich auf Fahrernamen und Lackierungen zu konzentrieren und sie prägen sich automatisch ein.

    #220040
     Mario Reich 
    Teilnehmer
    Ferenc Kern wrote:
    Ich würde hier ja fast zum Schluss kommen, dass Michael und Didi einfach noch die helfende Hand in Sachen Regie fehlt. D. h. einer, der das Rennen nur beobachtet und dann entsprechend umschaltet. Dann haben die Jungs auch mehr Zeit sich auf Fahrernamen und Lackierungen zu konzentrieren und sie prägen sich automatisch ein.

    Bin ich der gleichen Meinung. Und wie Markus schon sagte, ist das nicht Racespot sondern SRD TV mit 2 Mann. Finde die Streams soweit echt gelungen und die beiden (Michael und Didi) unterhalten das Publikum super und man hat auch immer mal was zu lachen. „VCL“ :tongue:

    Und solange es soviel Fahrer gibt in der Serie, die ständig zwischen Grid 1 und 2 wechseln und dazu noch Fahrzeugwechsel ins Spiel kommen, werden Verwechslungen nie ausbleiben.

    Macht weiter so…. :popcorn:

    #220050
     Felix Bluem 
    Teilnehmer

    ai caramba

    #220053
     Michael Morgenthal 
    Teilnehmer

    Also, nochmals vielen Dank für die nette Diskussion hier und sorry an jene die zu unrecht auch mal in unseren Kommentaren nicht so gut weggekommen sind.

    Eines möchte ich hier mal vorab klarstellen. Ich habe schon viele Ligen begleitet in irgend einer Form (muß an meinem Alter liegen) :eagerness:, aber ich habe in den letzten Jahren selten eine erlebt in dieser Grössenordnung, wo es doch so ruhig und harmonisch abläuft wie hier bei SRD. Die Rennunfälle die wir manchesmal versuchen aufzuklären, sind selten in der Ursache von rüpelhaften Fahrern verursacht worden, es waren meist simple Rennunfälle die im realen Rennsport ebenso regelmäßig passieren. Wir wollen hier niemanden als rüpelhaften Fahrer darstellen, deshalb sorry an Andreas wenn das so rübergekommen sein sollte. Ich denke ein wenig spricht da auch der Frußt über die verpaßten Möglichkeiten in den beiden Rennen i.S. Meisterschaft mit, was vollkommen verständlich ist. :stung:

    Was das streamen als solches angeht, gibt es sicher Verbesserungspotential. Als Alvin auf mich zugekommen ist und mich fragte ob ich den Streambereich übernehmen wolle, war mir bewußt das die Erwartungen hier sehr hoch sein werden. Ich habe die Streams bisher als Ersatz für das Fahren genutzt, hatte daran meinen Spaß. Das lag aber auch daran, die Regie (Overlay, Streamsoftware, Kamerasteuerung) zu führen, ähnlich wie es euch im Auto geht. Man versucht immer wieder eine bessere Runde hinzubekommen. Ich würde also allein als Kommentator nicht den Spaß haben, würde mich eher im Hintergrund halten wollen und die technische Seite übernehmen und das Kommentieren anderen überlassen die das besser können. Diese müssen wir jedoch erstmal finden, aber wir arbeiten daran. In den nächsten Wochen wird sich jemand neues versuchen an dem Job, denn im kommenden Jahr stehen einige Streams hier bei SRD auf dem Kalender. Man muß halt auch schaun die Streamboys bei Laune zu halten. Ist nebenbei auch eine nette Aufgabe, denn allein kann ich das alles nicht schaffen.

    Deshalb auch an dieser Stelle einen riesen Dank an Didi Draxler und Sascha Henken, meine Streamboys! :drinks:

    "Racing is life, anything before or after is just waiting" - Steve McQueen

    #220535
     Ferenc Kern 
    Teilnehmer

    Ich müsste da mal wieder einen Verbesserungsvorschlag geben ;)

    Bei der Übertragung der GEC habt ihr in den ersten 7 Runden nur mal kurz den führenden LMP gezeigt. Dass da 2 Duelle waren, bei denen die Autos konstant innerhalb von 0,3 Sekunden waren, ist total untergegangen, weil die GT3’s beim hintereinander herfahren (0,5 – 1,0 Sekunden) gezeigt wurden und irgendwelche Sachen erzählt wurden, die für die Startphase eine solchen Rennens unwichtig sind.

    Dadurch sind die Überholmanöver Allmannsberger/Holtzmann, Utzel/Wallmeier und Greiner/Kern (nach Abflug von Greiner) ausgeblieben. Ich finde in den ersten ca. 10 Runden sollte auf enge Abstände und Zweikämpfe geachtet und alle Zweikämpfe eingeblendet werden und die Infos zu Serien oder sonstige Anekdoten, sollten auf später verschoben werden. Manchmal verliert ihr euch leider in euren Unterhaltungen, wodruch die Übertragung des Renngeschehens leidet.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 115)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

©2019 Simracing Deutschland - we love Simracing

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account