Rennen 1 – Raceinfo & Talk

Dieses Thema enthält 103 Antworten und 35 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Roland Wehrer vor 2 Jahre .

  • Autor
    Beiträge
  • #229845
     Keanu Buschmann 
    Teilnehmer
    Niklas Schneider wrote:
    ich hatte in der anfangsphase zwei autos vor mir die so kollosal geblockt haben, dass ich selbst als ich versucht habe mit speed überschuss mich innen vorbei zu bremsen einfach die tür zu gehauen haben (mehrfach 1 inc gesammelt plus nen 2er in dreifach rechts weil beide autos wie ich knapp dahinter war einfach unerwartet früher den anker geworfen hatten)… 

    Einer der 2 Autos vor dir war ich. Ich hang selber hinter einem fest. Blockiert hab ich nirgendwo und die Tür zugeschmissen hab ich auch nicht. Ich bin lediglich Kampflinie gefahren, ne Position schenk ich nicht einfach her wir fahren schließlich Rennen und sind nicht bei Barbie… Ich selber bin dem vor mir aber kein einziges mal aufgefahren, obwohl ich als ich vorbei war 5sek schneller war. Vorrausschauendes fahren nennt man das. Die Schuld an anderen suchen finde ich persönlich falsch, weil jeder weiß, dass man auf der Nordschleife nicht unbedingt überholen kann. Wenn man selbst es nicht hinbekommt, sicher und vorrauschauend zu fahren braucht man sich nicht wundern, wenn man disqualifiziert wird….

    #229846
     Patrick Jarczynski 
    Teilnehmer

    @niklas Schneider:

    Ich schliess mich Keanu an:

    Versuchen an den Stellen auf der NOS zu überholen wo du es wolltest und sich dann wundern das es nicht klappt?
    NOS heisst warten warten warten

    entweder auf nen fehler oder bis man an die bekannten stellen kommt.

    Da vor dir waren 4 autos die mehrere runden an der kette aufgeschnürt gekämpft haben.

    Meeegageil anzusehen!

    Und da versuchen dran vorbeizukommen ist selbstmord!

    Und hast ja gesehn DQ!

    #229848
     Lennart Kaiser 
    Teilnehmer

    Ich persönlich bin dafür die Regel so zu lassen wie sie ist, obwohl auch wir einige Incs gesammelt haben und im Bereich gelandet sind, wo es Abzug geben wird.

    Wenn ihr was ändert, würde ich die Einstufung für Pluspunkte und plus-minus Null so lassen wie sie ist. Nur den Bereich in dem es Minuspunkte pro Inc gibt würde ich nach hinten verlängern, um die DQ-Gefahr etwas zu verringern. Vielleicht 30, max 35?

    Somit wäre der Anreiz im Plusbereich zu bleiben immer noch gleichgroß. Und wenn man doch mal ein absolutes Graupenrennen mit unverschuldeten Car-Conctacts etc. hat, dann gibt es zwar kräftig Minus, muss aber nicht befürchten kurz vor Rennende wegen eines schnöden Offtracks DQ zu werden.

    #229850
     Anonym

    Verstehe das Problem mit dem incident Limit auch nicht. Das kann meinetwegen gerne bleiben.
    Bei einem 25 inc Limit hast du bei dem 4-Stunden-Rennen 17x die Möglichkeit dir einen Off Track zu holen (Ich bin jetzt einfach mal so frei und rechne automatisch 2x 4 inc’s durch Kontakt, ghost Kontakt oder netcode ein, man weiß ja nie…). Wer es schafft Siebzehn mal auf der Nordschleife die Strecke zu verlassen ohne dabei auch nur einmal in der Wand zu landen hatte offenbar extrem viel Glück oder sieht Möglichkeiten seine Rundenzeiten dadurch zu Verbessen. Letzteres gehört geahndet. Selbst wenn es Glück war Siebzehn mal einen 1x zu kassieren ohne das Auto zu vernichten zeigt es einfach dass man zu gierig war langsamer zu machen. Das zeigt auch dein Beispiel mit der Dreifachrechts. Wenn ich sehe dass knapp vor mir eh‘ schon zwei Fahrzeuge ungemein knapp zueinander durch die Dreifachrechts fahren gehe ich kurz vorher einfach vom Gas und lass‘ rollen. Eine bessere Möglichkeit Sprit zu sparen bekommst du wahrscheinlich nicht einfach so geschenkt. Gerade in der Anfangsphase sollte jedem klar sein dass man sich nicht unbedingt überall innen vorbeidrängen sollte. Klar kann es frustrierend sein wenn man jemanden vor sich hat der etwas langsamer ist, das hatte ich anfangs auch, aber gerade in solchen Situationen liegt es an dir Geduld zu bewahren und auf einen passenden Moment warten. Nach einer Stunde durch so etwas in der Wand zu hängen und sich dann aufregen ist es garantiert nicht wert wenn man im Gegensatz dazu einfach mal in den richtigen Situationen das rechte Pedal „vergessen“ hätte.  ;)

    Von mir aus kann das Limit gerne bleiben.

    #229851
     Martin Hamann 
    Teilnehmer

    Und der andere der 2 Autos war ich. Dann setz verdammt nochmal eine vernünftige Qualizeit dann hängst du auch nicht hinter mir, und wenn Du das nicht schaffst fährst Du eben hinter mir bis ich meine Dich vorbeilassen zu müssen Punkt.

    Die Inc Regel ist gut so wie sie ist, im offiziellen Content beschwert sich auch niemand darüber. Es war jedenfalls eines der besten vVLN Rennen, und ich habe alle mitgemacht. 
    Und die Orga hier ist Top, Danke dafür!!

    #229854
     Wolfgang Kraemer 
    Teilnehmer

    Rennbericht KPR Simracing 1

    Für uns war es ein gutes Event. Die Vorzeichen ließen uns erahnen das es nicht einfach wird eine gute Platzierung zu holen.

    P11 im Qualli war für uns ganz gut. Marco Holtermann konnte eine 8.54xxx fahren.  Ich hatte keine Chance die Zeit zu verbessern.
    Mir fehlte an diesem Wochenende etwas Speed. Aufgrund von Presseterminen in der letzten Woche mussten beide Fahrer getrennt trainieren und den Wagen mit den Ingeneuren abstimmen. Neue Teile kann BMW erst wieder fürs nächste Rennen liefern. Michael Herrmann, Teamchef KPR ,hat zwar alles versucht,aber Wunder konnte er auch nicht mehr liefern.

    Vor dem Start legten wir uns eine gemeinsame Strategie zurecht wir wir die 4 h angehen. Also übernahm ich den 1. Stint.
    Quadriga Corse Team mit Mario von Ooijen war hinter mir. Das Team kannten wir noch gut aus 2016 und uns war bewusst das es wieder ne harte Nuss wird….aber da man sich kannte wusste ich auch das er keine “ unnötigen Dinger“ versucht. Sind echt immer fair!! Danke dafür…Nun gut, nach dem Startgetümmel gings in die ersten Kurven und man musste schon gut aufpassen das die Kiste heil bleibt. Mario machte bereits ordentlich Druck. Auf der Döttinger Höhe kämpften wir dann mit stumpfen Waffen, sodass im weiteren Rennverlauf von Stint 1 es schwierig wurde dort einen hinter sich zu lassen. Die Audi und Mercedes lassen dem BMW da nicht die Butter auf dem Brot.

    Was ich im ersten Stint liegen gelassen hatte, hat Marco im 2.ten Stint wieder rausgeholt. Er hat im Vorfeld fantastische Arbeit geleistet und das Team im gesamten Rennverlauf nach vorne gebracht. Von P11 ging es langsam aber sicher nach vorne. Bis zum Ende hin auf P 6….Das war auf jedenfall ein Top Ergebnis für unser Team.

    @Quadriga Corse…..wir werden Eure Kampfansage natürlich gerne annehmen…Kommt zu Pappa…wir freuen uns!

    Besonders hervorheben möchte ich das die meißten Fahrzeuge die man überrunden musste echt super Platz gemacht haben. Egal ob GT3 oder Porsche Fahrer…Sogar wenn die Porsche im direkten Fight waren hat das super geklappt. Ausser ein oder 2 Kandidaten die meilenweit von einem Gegner weg waren, mussten zeigen was sie konnten und haben unnötiger Weise geblockt,
    zuviel und zu lange….aber gut. Manchmal ist vorbeilassen für beide schneller….

    Danke an ALLE die geholfen haben das Event auf die Beine zu stellen!

    Die aktuelle INC-Regelung finden wir gut….wir hatten 4 Inc….und davon waren 2 total unnötig…

    #229855
     Keanu Buschmann 
    Teilnehmer

    Hat jemand das volle Setup mit allen Autos? Oder zumindest die Einführungsrunde?  :D

    #229856
     Frank Kleefeldt 
    Teilnehmer

    Das replay hätte ich komplett

    Edith sagt:
    ich habe es zwar komplett gespeichert, aber es sind nicht alle Fahrzeuge zu sehen. Liegt wohl an meinen Einstellungen, 30 sichtbare Fahrzeuge. :-(

    #229857
     Keanu Buschmann 
    Teilnehmer
    Frank Kleefeldt wrote:
    Das replay hätte ich komplett

    Hab die mal ne PN diesbezüglich gesendet  :)

    #229867
     Michael Bittmann 
    Teilnehmer

    Ich darf mich hier im Namen der Fahrer von GermanSimRacing.de recht herzlich bei der Orga für den gelungenen Saisonauftakt bedanken.

    Da wir mit 6 Teams an den Start gegangen sind, ist unser Rennbericht ‚etwas‘ länger geworden.
    Hier nun der Anfang. Den ausführlichen Bericht aller Teams könnt Ihr unter http://www.germansimracing.de nachlesen.

    vVLN1 – Ein guter Start in die Saison
    19. Februar 2017 von Julian (GSR donchulio87)

    Am vergangenen Freitag fand der erste Lauf der diesjährigen vVLN von SRD statt.
    Dank einer spontanen Anmeldungen ungefähr 24 Stunden vor Rennstart, konnten wir mit insgesamt sechs Teams starten.

    weiterlesen

    Viele Grüße
    Michael

    #229049
     Niklas Schneider 
    Teilnehmer

    nochmal an alle als abschliessenden kommentar von mir.

    den unqualifizierten kommentar von herr jarczynski überlese ich gekonnt.

    es ist nicht meine art hin zu gehen und alles durch die blume zu sagen. wenn mir was nicht passt sage ich das auch.
    klar hat die orga ne klasse arbeit gemacht bei der planung, jedoch ist es mir als bezahlendes mitglied der srd ein gutes recht kritik zu äussern! und es ist mir ehrlich gesagt egal ob sich hier und da jemand auf den schlips getreten fühlt.
    wenn die orga ein solches konzept auf die beine stellt, sollte sie aber auch das dicke fell haben um die kritik ab zu können.
    ich hab schon von sehr vielen gehört, dass das inc sysem selbst in der dstm, und ich zitiere wörtlich „der letzte beschiss ist“ (nicht meine worte)
    der unterschied zwischen mir und euch ist der, dass ich es mir erdreiste es mich zu trauen das zu sagen was mir durch den kopf geht!!! wer ein problem damit hat ist mir egal, auch wenn es taktisch nicht das klügste ist, aber da bin ich kompromisslos.

    ich werde bei der besprechung im ts dabei sein und werde nicht für die abschaffung des inc systems plädieren.
    ich stimme eher mit lennart kaiser überein… bzw wie ich schon sagte das DQ durch iracing mit einem nachträglichen ausschluss aus der wertung ersetzen….  wir werden sehen

    #229874
     Julian Oejen 
    Teilnehmer

    Geh bitte schlafen, das ist ja kaum auszuhalten und wird auch nicht mehr besser.

    #229875
     Gunnar Miesen 
    Keymaster
    Niklas Schneider wrote:
    nochmal an alle als abschliessenden kommentar von mir.

    den unqualifizierten kommentar von herr jarczynski überlese ich gekonnt.

    es ist nicht meine art hin zu gehen und alles durch die blume zu sagen. wenn mir was nicht passt sage ich das auch.
    klar hat die orga ne klasse arbeit gemacht bei der planung, jedoch ist es mir als bezahlendes mitglied der srd ein gutes recht kritik zu äussern! und es ist mir ehrlich gesagt egal ob sich hier und da jemand auf den schlips getreten fühlt.
    wenn die orga ein solches konzept auf die beine stellt, sollte sie aber auch das dicke fell haben um die kritik ab zu können.
    ich hab schon von sehr vielen gehört, dass das inc sysem selbst in der dstm, und ich zitiere wörtlich „der letzte beschiss ist“ (nicht meine worte)
    der unterschied zwischen mir und euch ist der, dass ich es mir erdreiste es mich zu trauen das zu sagen was mir durch den kopf geht!!! wer ein problem damit hat ist mir egal, auch wenn es taktisch nicht das klügste ist, aber da bin ich kompromisslos.

    ich werde bei der besprechung im ts dabei sein und werde nicht für die abschaffung des inc systems plädieren.
    ich stimme eher mit lennart kaiser überein… bzw wie ich schon sagte das DQ durch iracing mit einem nachträglichen ausschluss aus der wertung ersetzen….  wir werden sehen

    Du solltest mal an dir selber kritik üben, Schauen wir uns dein Rennen mal an:
    Runde 4:  du verlierst die Kontrolle über dein Fahrzeug „ohne Fremdeinwirkung“, mit Einschlag und schaden 
    Runde 6:  du verlierst die Kontrolle über dein Fahrzeug „ohne Fremdeinwirkung“, mit Einschlag und schaden
    Runde 7:  du verlierst die Kontrolle über dein Fahrzeug „ohne Fremdeinwirkung“, mit Einschlag und schaden
    Runde 10: Du fährst dem P1 TV Motorsport Porsche hinten drauf, man könnte hier auch Absicht unterstellen, sonst hättest du eine ganze Runde auf der NOS hinter ihm gehangen und viel zeit verloren.
    Runde 10: ausweichen „offtrack“, ein Porsche hatte sich gedreht und du musstest ausweichen, den offtrack hättest du auch verhindern können, indem du etwas mehr verzögert hättest, du hast den drehen sehr früh gesehen.   

    Ob die INC Grenze jetzt zu niedrig ist spielt jetzt mal keine Rolle, Fakt ist, sie steht über zwei Monate im Reglement, und mit der Anmeldung zu der vVLN hast das Reglement akzeptiert. Schlussendlich kann die INC Regel garnicht so verkehrt sein, da es nur einen Fahrer betrifft.  KLICK

    #229018
     Marc Roettgen 
    Teilnehmer
    Niklas Schneider wrote:
    nochmal an alle als abschliessenden kommentar von mir.

    den unqualifizierten kommentar von herr jarczynski überlese ich gekonnt.

    es ist nicht meine art hin zu gehen und alles durch die blume zu sagen. wenn mir was nicht passt sage ich das auch.
    klar hat die orga ne klasse arbeit gemacht bei der planung, jedoch ist es mir als bezahlendes mitglied der srd ein gutes recht kritik zu äussern! und es ist mir ehrlich gesagt egal ob sich hier und da jemand auf den schlips getreten fühlt.
    wenn die orga ein solches konzept auf die beine stellt, sollte sie aber auch das dicke fell haben um die kritik ab zu können.
    ich hab schon von sehr vielen gehört, dass das inc sysem selbst in der dstm, und ich zitiere wörtlich „der letzte beschiss ist“ (nicht meine worte)
    der unterschied zwischen mir und euch ist der, dass ich es mir erdreiste es mich zu trauen das zu sagen was mir durch den kopf geht!!! wer ein problem damit hat ist mir egal, auch wenn es taktisch nicht das klügste ist, aber da bin ich kompromisslos.

    ich werde bei der besprechung im ts dabei sein und werde nicht für die abschaffung des inc systems plädieren.
    ich stimme eher mit lennart kaiser überein… bzw wie ich schon sagte das DQ durch iracing mit einem nachträglichen ausschluss aus der wertung ersetzen….  wir werden sehen

    Es ist dein gutes Recht, Kritik zu äußern. Es ist immer nur die Frage wie man es tut. Wer anfängt zu schreien oder zu beleidigen, dem fehlen oft die Argumente und man wird nicht wirklich ernst genommen. Dies vielleicht für die Zukunft. „Wie man es in den Wald ruft…“

    Ich kann verstehen, dass du genervt warst nach dem Rennen und des DQ. Und ich hätte auch noch drüber hinweg gesehen, wenn du dich nachträglich für deinen Post entschuldigt hättest, weil du ihn aufgrund deiner damaligen Emotion verfasst hast und jetzt etwas abgekühlt bist.

    Wir könnten uns auch aus gutem Grund beschweren. Nach dem Serverneustart hatten wir nämlich das Problem, dass IRacing uns ein anderes Auto zugeordnet hatte, als wir ausgewählt hatten und bei Nachfrage der Orga zu einem weiteren Neustart ein „Nein“ zu gehören bekommen haben. Natürlich waren wir im ersten Moment etwas wütend und auch enttäuscht, aber du musst das immer auch aus Augen der Orga sehen.
    Ich kann dein Rennen nicht beurteilen, da ich es nicht gesehen habe. Aber ich kann es nicht verstehen, wie man ein Regelment aktzeptiert und nach dem Rennen hier so ein Fass aufmacht, nur weil das Regelment einen diesmal auf dem falschen Fuß erwischt hat.

    Wenn du bei Edeka ein Angebot verpasst hast, gehst du ja auch nicht nächste Woche in den Laden, kaufst das Produkt trotzdem und beschwerst dich an der Kasse, dass du nicht den Angebotspreis bekommst oder?

    Wenn beim nächsten Lauf der vor dir liegende aufgrund von 25Incs DQ wird, wird es dich wahrscheinlich nicht interessieren, weil du diesmal der Profiteur wärst.

    Also Kritik schön und gut, aber der Ton macht die Musik und vielleicht auch etwas der Zeitpunkt der Kritik…

    #229002
     Marcel Tie 
    Teilnehmer

    Hui, hier war ja was los :D Ich möchte auch kurz was zum Thema der Inc Regelung loswerden.

    Ich hatte das im Vorfeld gelesen und fand das sehr gut so. In der letzten Saison war die 60 offtrack Grenze einfach ein Witz, da es schier unmöglich ist soviele Offtracks zu sammeln und alle Teams einfach Freifahrtscheine hatten.
    Mir war allerdings tatsächlich entgangen, dass die neue Regelung ALLE Incs berechnet. Ich dachte, es geht hier weiterhin nur um offtrack-incs, ähnlich wie in der DSTM. Das auch Contacts reingerechnet werden halte ich für absolut falsch, denn man bekommt einfach sehr schnell die angesprochene „Strafe“, obwohl man evtl. überhaupt nichts dafür kann. Das geht so einfach nicht und da kann ich die Argumente der Pure Jungs nachvollziehen. Wenn du hier um die Meisterschaft fährst bist du im Grunde gezwungen nichts zu riskieren, da jeder car-contact schon empfindlichen Punktabzug bedeutet. Darüber hinaus musste noch Glück haben, dass dich niemand anditscht.. Grade in der Startphase kannst du so, ohne irgendwas dafür zu können, einfach mal 0,33 Punkte verlieren (Durch 2 contacts). Das ist echt nicht wenig, wenn man sich mal die Tabelle der letzten Saison anguckt und wir reden hier von einem Abzug ein einem von 9 Rennen.
    Ich hab da das Regelwerk aber einfach nicht genau genug gelesen und das ist mir schlicht entgangen. Ferner denke ich ebenfalls, dass eine DQ ab Inc 26 überzogen ist. Steigert einfach die Strafe pro Inc (Offtrack) bis uns Unendliche oder macht es wie in der DSTM und vergebt pro INC (Offtrack) ab 26 eine pauschale Punktestrafe.

    Das hier dann kurz vorm Rennen auf dem Regelwerk und der Orga rumgetrampelt wird ist aber auch nicht richtig. Finde es aber gut, dass es seitens der Orga einen Dialog gibt.

    Dazu nochmal meine 2 Vorschläge:

    – Nur offtrack INCS sollten berechnet werden.
    – Abschaffung der DQ Grenze und Erweiterung des Punktabzugs, gerne auch drastisch ab dem 26. Offtrack-INC.

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 104)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

©2019 Simracing Deutschland - we love Simracing

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account