Fahrerlager & Ligatalk

Dieses Thema enthält 207 Antworten und 48 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Niclas Laubisch vor 1 Jahr .

  • Autor
    Beiträge
  • #232238
     Joern von Wendt 
    Teilnehmer

    Kann denn von der Liagleitung eine ungefährer Veröffentlichungszeitraum von den Ergebnissen genannt werden?

    #232240
     Bernd Colröde 
    Teilnehmer

    — Informationen —

    Die Pre-Qualifikation ist beendet und die Einteilungen in die Klassen sind erfolgt. Hier findet ihr die Anmeldeliste mit den gefahrenen Zeiten und der daraus resultierenden Klasseneinteilung. Der Verteilerschlüssel für die Einteilung in die Klasse „AM“ liegt bei 102%. Das heisst, die Bestzeit liegt bei 1:24,519 und somit durfte der schnellste AM Fahrer eine Zeit von 1:26,209 fahren. Hinter den Zeiten befinden sich die jeweiligen Session und Runden in denen die beste Zeit gefahren wurde. Die jeweils schnellsten 30 Fahrer der beiden Klassen bekommen einen Startplatz.

    Es tut uns leid für die Fahrer, die es nicht ins Starterfeld geschafft haben.

    Es wurden ebenfalls einzelne geringfügige Aktualisierungen und Erweiterungen am RU-PCWT Reglement vorgenommen.

    Anpassungen im Überblick:

    Quote:
    1.01. – Änderungsprotokoll

    o    14.11.2017:  –   Reglement zur Registrierung
                                – Absatz 7.08 – Abmeldung von einem Rennen: Punkt 3 wurde aktualisiert,
                                  Sportliches Reglement
                                – Absatz 5.07 – Warteliste: Punkt 2 und 3 wurde hinzugefügt,

    Alle Änderungen und Aktualisierungen werden ebenfalls im Änderungsprotokoll des RU-PCWT Reglements eingetragen.

    Die Startnummern werden wir in den nächsten Tagen zuteilen.

    Gruß
    Bernd – Orga & Template-Support

    #232242
     Andre Rajkovic 
    Teilnehmer

    *hui* Danke für die super schnelle Bearbeitung, jetzt wissen wir eh was Sache ist :) Die Grauzone in der  Mitte tut weh aber nungut … dann viel Spass allen die es geschafft haben!

    #232243
     Maximilian Benecke 
    Teilnehmer
    Nils Carstensen wrote:
    Manche haben einfach nicht das Talent. trotzdem sollten wir in der Serie umsetzten, dass auch diese mitfahren, damit es vergleichbar ist mit dem realen Porsche Carrera Cup oder anderen Serien mit Pro und AM. Bei denen ist auch ein klarer Unterschied in den Klassen zu sehen.

    Und wie ich schon sagte, wenn wir einfach die ersten 60 Fahrer nehmen, dann können wir auch gleich ohne Klasseneinteilung fahren.

    Mal abgesehen davon, dass es kaum einen Unterschied macht, ob man die Einteilung nach den ersten 60 Fahrern vornimmt, oder das jetzige System nimmt, bei dem 13 Fahrer in der Mitte nicht dabei sind: 

    Die Gap zwischen PRO und AM soll also größer sein… Wenn das das schlagende Argument ist, dann kann ich es bei einem Abstand von rund 3,3 Zehntel absolut nicht nachvollziehen. Die letzten 10 Pro Fahrer haben mal einen schlechten Tag, die besten AM Fahrer dafür einen guten und schon vermischt sich das alles wieder deutlich. Für mich bleibt diese Einteilung unfair, nicht gut durchdacht und dem einzelnen Fahrer gegenüber mehr als fragwürdig. 

    Jemandem das Fahren in der PRO Wertung zu verbieten, weil ihm ein paar Tausendstel auf P30 fehlen ist in Ordnung. Ihn dann aber nicht in der AM Wertung fahren zu lassen, weil er ALLE dort gelisteten Fahrer um 3 Zehntel bis 1,2 Sekunden (!) geschlagen hat, macht keinen Sinn. Erst recht nicht mit dem Argument, dass die Spanne zwischen PRO und AM größer sein soll.

    #232244
     Andre Rajkovic 
    Teilnehmer
    Maximilian Benecke wrote:
    Jemandem das Fahren in der PRO Wertung zu verbieten, weil ihm ein paar Tausendstel auf P30 fehlen ist in Ordnung. Ihn dann aber nicht in der AM Wertung fahren zu lassen, weil er ALLE dort gelisteten Fahrer um 3 Zehntel bis 1,2 Sekunden (!) geschlagen hat, macht keinen Sinn. Erst recht nicht mit dem Argument, dass die Spanne zwischen PRO und AM größer sein soll.

    Das habe ich mir auch gedacht als ich den Cut zwischen PRO und AM gesehen habe ….

    #232245
     DustinSimRC 
    Teilnehmer

    Dann schon mal stellvertredend danke im Namen der 13 Fahrer, die jetzt keinen Startplatz haben obwohl man bei der Qualy deutlich besser war als die Fahrer auf den Plätzen 60+. Mehr sag ich dazu nicht, das ist mir dann auch zu doof :D
    Beim nächsten Mal vielleicht vor der Qualy solche Regeln definieren, dann kann man sich auch dementstrechend drauf einstellen, aber so hat man meiner Meinung eine wirklich komlett unnötige Lösung gebastelt, Gratulation.

    #232246
     Lennart Kaiser 
    Teilnehmer

    „Kein Startplatz“ ist relativ.

    Du bist 4. der Pro-Warteliste. Kein Startplatz heißt nur „kein fester Startplatz“. Ich denke dass man auch bei diesem Cup davon ausgehen kann, dass man mit einer vorderen Position auf der Warteliste früher oder später ins Grid rutscht.

    Sobald sich jemand mit festem Startplatz nicht abmeldet und nicht fährt, rutscht der nachfolgende ins Grid. Wenn ich das falsch verstanden habe, korrigiert mich bitte.

    #232247
     Bernd Colröde 
    Teilnehmer
    Maximilian Benecke wrote:
    Nils Carstensen wrote:
    Manche haben einfach nicht das Talent. trotzdem sollten wir in der Serie umsetzten, dass auch diese mitfahren, damit es vergleichbar ist mit dem realen Porsche Carrera Cup oder anderen Serien mit Pro und AM. Bei denen ist auch ein klarer Unterschied in den Klassen zu sehen.

    Und wie ich schon sagte, wenn wir einfach die ersten 60 Fahrer nehmen, dann können wir auch gleich ohne Klasseneinteilung fahren.

    Mal abgesehen davon, dass es kaum einen Unterschied macht, ob man die Einteilung nach den ersten 60 Fahrern vornimmt, oder das jetzige System nimmt, bei dem 13 Fahrer in der Mitte nicht dabei sind: 

    Die Gap zwischen PRO und AM soll also größer sein… Wenn das das schlagende Argument ist, dann kann ich es bei einem Abstand von rund 3,3 Zehntel absolut nicht nachvollziehen. Die letzten 10 Pro Fahrer haben mal einen schlechten Tag, die besten AM Fahrer dafür einen guten und schon vermischt sich das alles wieder deutlich. Für mich bleibt diese Einteilung unfair, nicht gut durchdacht und dem einzelnen Fahrer gegenüber mehr als fragwürdig. 

    Jemandem das Fahren in der PRO Wertung zu verbieten, weil ihm ein paar Tausendstel auf P30 fehlen ist in Ordnung. Ihn dann aber nicht in der AM Wertung fahren zu lassen, weil er ALLE dort gelisteten Fahrer um 3 Zehntel bis 1,2 Sekunden (!) geschlagen hat, macht keinen Sinn. Erst recht nicht mit dem Argument, dass die Spanne zwischen PRO und AM größer sein soll.

    Hallo Maximilian,

    danke für dein Feedback, sicher kann ich es persönlich verstehen und akzeptieren wenn du der Meinung bist das die Einteilung unfair bzw. fragwürdig erscheint. Wir „verbieten“ auch niemanden zu fahren, jeder der jetzt aktuell auf der Wartelsite steht, hätte auch einfach schneller fahren können. – Uns war es wichtig das wenn wir eine Serie mit 2 Klassen anbieten eben auch ein kleiner Unterschied zu sehen ist. Das ist auch ein Grund warum wir die Einteilung bzw. den Verteilerschlüssel erst nach der Pre-Qualifikation bekanntgegeben haben weil es sich eben nach den gefahrenen Zeiten richtet. Uns wäre es ebenso lieb gewesen wenn zwischen Pro und AM noch ein etwas größerer Sprung gewesen wäre. Es gibt sicher verschieden Mittel und Wege eine Pro und AM Einteilung vorzunehmen, bei uns in der Serie nutzen wir die jetzt bekannte Regelung.

    Ich denke man kann nicht pauschal sagen was „unfair“ oder „fragwürdig“ ist da jede Serie verschieden ist und wir mit der Raceunion Porsche Cup World Tour 2017/18 eine Serie veranstalten möchten, die mal nicht so ist wie jede andere. Hier gibt es nun eben einen kleinen Sprung von Pro zu AM, was würde es mit 2 Klassen für einen Sinn ergeben, einfach die 60 besten Fahrer in Pro und AM einzuteilen? Wie würde man es rechtfertigen das der 31. dann ein AM ist? Wäre das nicht auch „unfair“? Das ist eben das gute daran das die Serien alle verschieden sein können und man ja auch nicht gezwungen wird, an der jeweiligen Serie teilzunehmen. Ebenso standen alle Absätze im Reglement schon vor Beginn der Pre-Qualifikation.

    Im Simracing kann man allgemein schlecht in Pro und AM einteilen, der Veranstalter „Raceunion“, ich und die restliche RU-PCWT Orga sind allerdings der Meinung mit dieser Einteilung schon eine recht gute Einteilung getroffen zu haben bzw. auch eine Pre-Qualifikation in der eben nicht so schnell gemogelt werden kann da der Verteilerschlüssel und die gesamten Ergebnisse nicht direkt veröffentlicht wurden.

    Trotzdem vielen Dank für dein Feedback und weiterhin viel Spass in der Raceunion Porsche Cup World Tour 2017/18.

    Gruß
    Bernd – Orga & Template-Support

    DustinSimRC wrote:
    Dann schon mal stellvertredend danke im Namen der 13 Fahrer, die jetzt keinen Startplatz haben obwohl man bei der Qualy deutlich besser war als die Fahrer auf den Plätzen 60+.  Mehr sag ich dazu nicht, das ist mir dann auch zu doof :D
    Beim nächsten Mal vielleicht vor der Qualy solche Regeln definieren, dann kann man sich auch dementstrechend drauf einstellen, aber so hat man meiner Meinung eine wirklich komlett unnötige Lösung gebastelt, Gratulation.

    Hallo DustinSimRC,

    erstmal vielen Dank das du dich in unserem Forum laut Regelwerk mit deinem realen Vor und Nachnamen registriert hast.

    Zu deinem Beitrag kann ich nur sagen, das alle „Regeln“ schon vor der Pre-Qualifikation im Reglement veröffentlicht wurden, wer das allerdings nicht liest, hat leider wirklich Pech. Daher haben wir nicht einfach eine komplett unnötige Lösung „gebastelt“ sondern eine Einteilung angewendet die vielleicht so im Simracing nicht üblich ist, aber wo steht geschrieben was für Einteilungen man anwenden „muss“? Wenn dir diese Regelung nicht gefällt, okay das aktzeptieren wir.

    Gruß
    Bernd – Orga & Template-Support

    #232249
     Sascha Landgraf 
    Teilnehmer

    Ein schwarzer Tag für ZOO-Drive.
    Wir sind alle drei auf der Warteliste gelandet :dodgy:

    Da schaufelt man sich als Papa extra Zeit frei um an der PreQualy teilzunehmen, gibt dann auch noch alles und darf am Ende zuschauen.
    ja, ich hatte auch in Erwägung gezogen zu taktieren, habe es aber doch nicht gemacht, da ich mich dann irgendwo selbst beschissen hätte.
    Wie war das noch mit dem Schwein sein im Leben….naja dann ist es halt so wie es ist. Doof gelaufen

    #232250
     Dave ilija 
    Teilnehmer

    Ich verstehe nicht warum man unbedingt pro und amateur haben muss. Die besten 60 qualifizieren sich und gut ist. Preispool aufteilen und fertig. Gibt dann auch kein geheule so wie jetzt. Wäre ich in der Grauzone, dann würde ich jetzt auch Mega angepisst sein. Verstehe die Leute. Sorry Jungs bin langsamer als ihr darf aber mitfahren. Bin da voll bei euch…

    #232251
     Marcel Heymann 
    Teilnehmer

    Die Einteilung ist Evtl was ungünstig, kann ja nicht sein das der Abstand von p1 und p2 der größte im Feld ist, normalerweise sollte der doch zwischen pro und Amateur liegen…

    Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk

    #232252
     David Hoffmann 
    Teilnehmer

    Also die die das Pre-Quali nicht gefahren sind dürfen nicht am Rennen teilnehmen? Habe nirgends gelesen wann das losgeht etc..

    Dann noch 2 fragen:

    Warum gibt es keine Anmeldeliste mit allen Fahrern?
    Wo ist die liste mit den Nummern die frei und vergeben sind?

    #232253
     Nils Hundehege 
    Teilnehmer

    Auch wenn ich dabei bin, finde ich die Vorgehensweise sehr fragwürdig. Daumen runter.

    http://element-simracing.com/

    #232254
     Nils Carstensen 
    Teilnehmer
    David Hoffmann wrote:
    Also die die das Pre-Quali nicht gefahren sind dürfen nicht am Rennen teilnehmen? Habe nirgends gelesen wann das losgeht etc..

    Dann noch 2 fragen:

    Warum gibt es keine Anmeldeliste mit allen Fahrern?
    Wo ist die liste mit den Nummern die frei und vergeben sind?

    Reglement zur Registrierung:
    4.03. — Zeitplan

    • Pre-Qualifikation ab dem 30.10.2017 bis 13.11.2017

    Es gibt doch eine Anmeldeliste, die haben wir eben gepostet und zu den Nummern:

    ebenfalls im Reglement zur Registrierung:
    7.04. — Informationen Startnummer

    • Die Teilnehmer können eine Wunschstartnummer angeben, diese werden -sofern möglich- anhand der

    Klassen zugeteilt

    • Pro – #4 – #99
    • Am – #104 – #199
    #232255
     Joern von Wendt 
    Teilnehmer

    Da ich den letzten Punkt mit den Startnummern grad sehe müssen wir bei uns da noch was ändern :D

Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 208)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

©2019 Simracing Deutschland - we love Simracing

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account