DSFM Lauf III, Spa Franchochamps GP, Racetalk

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Fabian Jungbluth vor 1 Jahr .

  • Autor
    Beiträge
  • #188930
     Alex Sturm 
    Teilnehmer

    8Nr73IO.jpg

    Fakten:

    • Hotlapliste: KLICK
    • 10 Runden müssen in der Hotlapliste stehen sonst Start aus der Boxengasse.

    Wetter:

    • Dynamic Weather

    Tageszeiten:

    • Quali/Race I: Afternoon
    • Race II:  Afternoon
    • Race III: Afternoon

    Zeitplan Rennabend:

    • Training: 18:40 bis 19:40 Uhr
    • Briefing: 19:45 bis 20:00 Uhr
    • Quali & Race: 20:00 bis 20:35 Uhr
    • Race II: 20:40 bis 21:15 Uhr
    • Race III: 21:20 bis 21:50 Uhr

    Zeitplan Pre-Quali:
    1. Pre-Quali: 05.10.2017
    2. Pre-Quali: 08.10.2017

    1. Pre-Quali Server
    Quali:     18:00 Uhr bis 19:50 Uhr
    Rennen: 19:50 Uhr bis 20:00 Uhr

    2. Pre-Quali Server
    Quali:    20:00 Uhr bis 21:50 Uhr
    Rennen 21:50 Uhr bis 22:00 Uhr

    Briefing-Dokument   >>KLICK< <

    Replay’s: KLICK 

    Proteste: KLICK

    #231686
     Michael Bürst 
    Teilnehmer

    Hallo,

    hat jemand von Euch schon eine Rundenzeit von Spa?
    Wäre echt super damit ich mal einen Anhaltspunkt habe wo ich steh :huh:

    #231745
     Daniel Bratzler 
    Teilnehmer

    Hi Michael,

    ich bin eine 2.19.900 gefahren.
    Aber dir sei gesagt das ich weit weg von gut bin….. denke die schnellen werden sicher
    2.17 fahren.

    Lieben Gruß

    #231747
     Michael Bürst 
    Teilnehmer
    Daniel Bratzler wrote:
    Hi Michael,

    ich bin eine 2.19.900 gefahren.
    Aber dir sei gesagt das ich weit weg von gut bin….. denke die schnellen werden sicher
    2.17 fahren.

    Lieben Gruß

    Hi Daniel,
    habs gerade gesehen :blush:  ich hab ne 2:22 schneller geht nicht sonst flieg ich ab  :(  
    Mal schaun was morgen geht  :)

    Gruß Michel

    #231777
     Daniel Frick 
    Teilnehmer

    Gerade nochmal den Stream angeschaut. War etwas erschrocken dass Carsten Filmer wegen mir im dritten Rennen rausgeflogen ist.

    Daher: Dickes Sorry.

    Ich hab dich einfach nicht gesehen und dass auch im Rennen garnicht mitbekommen, hatte keinen Schlag gespürt. Sonst wär ich natürlich außen geblieben.

    Leider mussten wir hinterem wegen eines Abfluges bremsen,  deswegen waren wir da alle so langsam unterwegs. 

    Echt ärgerlich  :s

    #231845
     Fabian Jungbluth 
    Teilnehmer

    Heute Abend starten die ersten PreQualy Server für den nächsten DSFM Lauf. Doch wie verlief das Rennen in Spa?

    Carsten Filmer durfte endlich von seiner Position losfahren, die er sich im Qualy erfahren hat: die Pole-Position. Mit einer Hundertstel Rückstand konnte Gunnar Miesen den zweiten Platz sichern. Neuzugang David Hoffmann (ETA-Simsport) konnte sich mit zwei weiteren Zehnteln Rückstand auf Platz 3 wieder finden. Die zwei GTTempel Racing #1 Fahrer Christian Andreas Franz und Fabian Jungbluth komplettieren die Top5 mit einen Abstand von einer Sekunde zu Carsten Filmer. 

    Doch David Hoffmann fand am Start den Gang nicht und blieb stehen. Fabian Jungbluth konnte ihn noch rechtzeitig ausweichen, und auch Daniel Frick konnte Hoffmann überholen. Dank der langen Kemmel Straight und der guten Windschatten Eigenschaft des Formula Renaults duellierten sich Carsten Filmer mit Gunnar Miesen und Christian Andreas Franz musste seine Teamkollegen ziehen lassen. Für Franz war das Rennen 1 zu vergessen, er musste in der zweiten Runde drei weitere Fahrer auf der Kemmel Straight ziehen lassen. Während sich im Mittelfeld tolle Kämpfe zu sehen waren wie Herrmann gegen Franz, spitzte sich die Lage um die Führung zu. Richtung Blanchimont fuhren Filmer und Miesen nebeneinander und es kam zu einer Kollision. Wie durch ein Wunder blieben beide Autos intakt. Beschädigt wurden die Autos von Herrmann und Franz in der Bus Stop Schikane, als Herrmann das Auto verlor und Franz keine Chance hatte zum ausweichen. Am Ende konnte Hoffmann noch an Jungbluth vorbei fahren auf Platz 2. Jungbluth konnte an Hoffmann nicht mehr vorbeikommen. Gewonnen hat das Rennen Carsten Filmer.
    Ausgeschieden ist: Marcel Meyer

    Dank der umgedrehten Startreihenfolge für Rennen 2 konnte Piranha SimRacing die erste Startreihe für sich behaupten, doch Sascha Franzen musste am Renntag in allen Rennen aus der Box starten. Von Platz 3 startete Christian Andreas Franz. Die erste Kurve verlief ohne Kollision der Fahrer, doch auf der Kemmel straight kam es zu einem größeren Unfall. Jens Jakob und David Hoffmann berührten sich und Jakob traf Carsten Filmer. Hoffmann konnte weiterfahren und duellierte sich runden lang mit Jungbluth. Durch das Duell zwischen Hoffmann und Jungbluth konnte Franz die zweite Position bis zur letzten Kurve halten. In der Bus Stop Schikane kollidierten Franz und Hoffmann und tauschten so die Positionen auf dem Podium. Jungbluth hatte davon nicht profitieren können und wurde Vierter. Gewonnen hat das Rennen Gunnar Miesen mit über zehn Sekunden Vorsprung.
    Ausgeschieden sind: Jens Jakob, Carsten Filmer

    Zum ersten Mal war die erste Startreihe komplett leer in Rennen 3, da Michael Weber und Sascha Franzen auf Platz 1 und 2 waren, aber aus der Box starten mussten. Franz konnte sich mit einem super Start auf Platz 2 vorfahren, aber drehte sich nach der Kemmel Straight in die Mauer ein. Auch Carsten Filmer musste sein Auto wiedermal abstellen, als ihn Daniel Frick berührt hatte. Dadurch konnte sich Jungbluth auf Position 1 vorfahren, aber nicht lange halten gegen Miesen und Hoffmann. Zu guter Letzt drehte sich Jungbluth und musste gegen Herrmann den dritten Platz verteidigen. Miesen konnte sich Hoffmann vom Leibe halten und gewann auch das dritte Rennen am Abend. Hoffmann holte sich bei seinem Debüt in allen drei Rennen das Podium. Jungbluth fuhr wieder mal konstant und wurde Dritter.
    Ausgeschieden ist: Carsten Filmer

    In der Fahrerwertung führt Gunnar Miesen mit zwei Punkten Vorsprung zu Carsten Filmer. Fabian Jungbluth ist auf dem dritten Platz und hat noch alle Chancen den Pokal zu holen.
    In der Teamwertung hat GTTempel Racing #1 einen Vorsprung von über 100 Punkten zu Piranha SimRacing. Green Mamba Racing ist knapp dahinter auf Platz 4. Heusinkveld Core Motorsports mit dem einzigen Fahrer Carsten Filmer liegt auf Platz 4.

    Am 23.10.2017 geht es weiter in Road Atlanta.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

©2019 Simracing Deutschland - we love Simracing

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account