DGTM 2018/2 Ligatalk

Dieses Thema enthält 25 Antworten und 11 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Jens Jakob vor 12 Stunden .

  • Autor
    Beiträge
  • #280585
     Simon Ehses 
    Keymaster

    Hallo Orga,

    besteht noch die Möglichkeit sich für die DGTM 2018/2 anzumelden und somit erst ab dem 3. Rennen dabei zu sein?

    Beste Grüße

    Bernd

    Kurz und knapp.
    Ja klaro. 😉

    #280588
     Bernd Ziebell 
    Teilnehmer

    Hallo Orga, besteht noch die Möglichkeit sich für die DGTM 2018/2 anzumelden und somit erst ab dem 3. Rennen dabei zu sein? Beste Grüße Bernd

    Kurz und knapp. Ja klaro. 😉

    Top!! Dann werde ich mal alles vorbereiten.

    #280716
     Manuel-Waibel 
    Teilnehmer

    .

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen von  Manuel-Waibel.
    #280722
     Peter Boege 
    Teilnehmer

    Eine Bitte an ALLE Fahrer dieser Serie egal ob Split 1 oder 2. Lasst doch bitte in den nächsten Rennen die Fahrer am leben. Ansonsten kann man sich ein Briefing sparen.

    DANKE

    #280829
     Oliver Beyer 
    Teilnehmer

    Eine Frage an die Ligaleitung…

    Wäre es denkbar, die 10-minütigen Race-Sessions am Tage der Trainingsserver auf 20 Minuten anzuheben?

    Ich finde, aus den 10 Minuten Rennen kann sehr wenige Erkenntnisse gewinnen, wohingegen 20 Minuten ein simuliertes Rennen 1 darstellen würde 😉

    #280835
     Manuel-Waibel 
    Teilnehmer

    .

    #280837
     Tobias Czerny 
    Teilnehmer

    Trainingsrennen… pff 😀

    Hauptsache der Start ist dabei

    #280842
     Simon Ehses 
    Keymaster

    Wenn überhaupt mal jemand zum Rennen bleiben würde.
    Kurz vorher ist immer riesen Massenflucht. Das bereits seitdem ich hier fahre.
    Wenn die Fahrer wenigstens den Start trainieren, wären eventuell Szenen wie in Spa zu verhindern.

    Die 20 min kann man aber auch im Quali simulieren. 😉
    Oder man fährt wie ich immer die Rennen entweder mit R1 oder R2 Sprit. 🙂

    Weiterhin könnt ihr selbst auch immer Server machen und diese anders einstellen. 😉

    #280861
     Mario Juri 
    Teilnehmer

    Ich würde generell darum bitten wieder gesitterter zu fahren… in den letzten rennen wird so viel mit der brechstange gefahren und in jede lücke die da zu sein scheint reingestochen… etwas mehr umsicht wäre vom vorteil für alle. Sonst seh ich in bathurst schwarz… da wirds dann die nächsten massencrash geben.

    #280862
     Jan Fecker 
    Teilnehmer

    Manchen ist einfach nicht zu helfen in Runde 1, da hilft auch kein Briefing. Traurig aber wahr.

    Sascha, ich hab Dich ja an der Expo 2017 kennengelernt und weiss was für ein netter Typ Du bist.

    Umso erstaunlicher, wie Du dann diese EGO Aktion zur ersten Kurve hin durchziehst. Wir sind schon zu fünft auf der Geraden, achten aber alle auf uns und bremsen super früh. Und Du nimmst das zum Anlass einfach innen reinzubremsen und zu denken, Du könntest hier mal kurz 10 Leute überholen. Die anderen haben sich genau so verhalten um in Runde 1 mal endlich sauber durchzukommen.

    Dass mit dem Winkel nie und nimmer ein Einscheren möglich sein wird ohne Kontakt war Dir nicht klar? Es gab nur die Chance die Strecke zu cutten, was Du in Kauf genommen hast.

    Genau solche Aktionen sind einfach völlig fehl am Platz, führen zu Unfällen und sollten bestraft werden.

    Es geht hier nicht um Geld, daher fahren wir zwar gegeneinander… aber vor allem auch miteinander.

    #280863
     Jens Jakob 
    Teilnehmer

    Ist ja schön das an den „Mensch im Fahrer“ appelliert wird, oder sogar Bitten ausgesprochen werden. Aber wir wissen doch alle, das dies höchstens für einen running Gag im Briefing reicht. Solange die aggressiven und/oder unfairen Fahrer nicht von der Startprozedur per Strafe (Boxenstart) ausgeschlossen werden, wird es nie besser. Im Sprintrennen hatte ich nach 3/4 der 1. Runde schon 3 oder 4x Besuch vom gleichen Fahrer im Kofferraum. Beim 1. mal kann man es noch als „ups“ abtun. Beim 2. mal vlt als dumm gelaufen. Aber spätestens beim 3. mal ist es einfach nur dumm gefahren. Und „zufällig“ ist genau dieser Fahrer natürlich auch noch aktiv im Hauptrennen beim Abräumen in T1 beteiligt.

    Es ist übrigens auch keine Entschuldigung, wenn Leute ihr Quali versemmeln und deshalb hinter Fahrern fahren müssen, die prinzipiell langsamer als sie selber sind.

    Immer wieder sehr erfrischend, wenn durch so ein Schei** der ganze Abend gelaufen ist. 🙁

    Wer sich mal den Start anschaut und sieht wie da absolut rücksichtslos in Lücken geknallt, außerhalb der Strecke weitergeballert und einfach nur „Augen zu und durch“ abgeliefert wird, der kann nur eine übertrieben harte Bestrafung fordern. Einige Fahrer müssen einfach vom Start ausgeschlossen werden, wenn ihr Ego fernab jeder Vernunft ist.

    Ich warte übrigens dann auch immer „gern“ auf so Aussagen wie „Das war nicht meine Absicht. Ich war völlig überrascht wo da gebremst wird“.  Kann auch daran liegen, das für die Rennen gar nicht, oder nur das „Hotlappen“ trainiert wird. Sieht man ja schön in den Trainingssession, wenn ein Großteil vor der 10 min Rennsession disconnectet, um ja nicht das Startverhalten üben zu müssen.

    Und bei all meiner „Jammerei“ bleibt immer noch Platz für immer mal mögliche Verbremser und situationsbedingte falsche Fahrerentscheidungen innerhalb von zehntel/hundertstel Sekunden im Rennen. ….

Ansicht von 11 Beiträgen - 16 bis 26 (von insgesamt 26)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

©2018 Simracing Deutschland e.V. - we love Simracing

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account