AVIA DSTM Lauf VII, Brands Hatch, Racetalk

Dieses Thema enthält 23 Antworten und 14 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Marcel Tie vor 1 Jahr .

  • Autor
    Beiträge
  • #230900
     Rennkommission 
    Teilnehmer

    Replay’s im #1 Post verlinkt

    Proteste >>KLICK< < 

    ARTIKEL 2.8 – PROTESTE / RENNVORFÄLLE UND SANKTIONEN
    2.8.1 – Proteste

    • Proteste sind über folgendes Formular einzutragen und zu melden: KLICK
      Das Formular ist vollständig und korrekt auszufüllen.
    • Werden Proteste nicht in der oben beschriebenen Form gemeldet, werden diese nicht berücksichtigt.
    • Proteste dürfen direkt nach Ende des Events und müssen bis spätestens Donnerstags nach dem Event gemeldet werden, damit eine zügige Abwicklung erfolgen kann.
    • Proteste müssen von einem direkt am Vorfall beteiligten Fahrer/Team gemeldet werden.
    • Dem Protest muss zwingend die Current Time (CT) angegeben werden.

    #230901
     Jan Fecker 
    Teilnehmer

    Auch für mich war es ein Abbild vom Monza Rennabend…   R1 wieder nur zum Ärgern und R2 von hinten Schadensbegrenzung.

    Qualy passabel, aber leider nicht wirklich gut mit P21… aber das vordere Mittelfeld ist sehr hart umkämpft, da zählt einfach jede Zehntel.
    Es gibt auch leider eine Kurvenvariante, für die ich einfach zu doof bin… und das sind die hängenden links bergauf, auf die dann im Idealfall noch ne lange Gerade folgt (Brands Hatch und Interlagos). Da verliere ich dann die entscheidenden 2-7 Zehntel.

    R1
    war ich dann doch vom Stehversuch in T2 sehr überrascht. Obwohl ich mit nem frühen Bremspunkt und Vorsicht in die Kurve bin, konnte ich dann den Auffahrunfall (mit eigener Kaltverformung) nicht vermeiden. Leider bin ich da Pars ins Heck, hoffe es hat Dein R8 nicht stark beeinträchtigt. Mir fehlte dann gleich mal ordentlich Topspeed.
    Dann machte Peter in der letzten Kurve noch ein hartes Manöver und touchierte mich (zwei Runden später hat er dann glaub ich Jens abgeräumt) und dann in Runde 2 kam noch Maximilian vor meiner besagten Lieblingskurve in grösster Ungeduld mit einem Scheissmanöver um die Ecke.
    Ich hatte eigentlich schon etwas zugemacht um zu zeigen daß es hier noch nicht geht, aber er wollte unbedingt vorbei und hat sich dann über den linken inneren Curb per bump and run… ähh… crash and run vorbeigedrückt.
    Als dann Robert mich noch 3 Runden später dann etwas auf die Hörner genommen hat musste ich leider kurz vorm Platzen abstellen.

    Was hier gerade in der DSTM abläuft ist wirklich sonderbar. Gestandene gute Fahrer, die in der GTS top fair fahren, ziehen hier die ulkigsten Dinge ab.
    Dazu gehört dann auch das zweifache Linienwechseln von Christoph in R2 auf der langen Geraden… du meine Güte.

    R2
    von hinten los und gut durch die ersten Probleme anderer gekommen. Hinter Mike dann festgehangen und nicht vorbei gekommen und beim Ausweichen eines anderen Unfalls dann leider das Pech der Linie gehabt und 1-2 Plätze direkt verloren.
    Dann irgendwann freie Fahrt gehabt und deswegen lange draussen geblieben und Druck auf Manuel machen können. Hätte noch ein toller Kampf werden können, aber dann kam Toby als Leader von hinten und ich bin brav auf der letzten kurzen Geraden vor S/Z vom Gas, um ihm nicht im Weg zu stehen.
    Klar, dass er dann direkt in die Box ist. Strike!
    Manuel war dann weg und am Ende P17.

    Ich hoffe, daß sich einige mal etwas entspannen für die letzten Rennen…  und vor allem nach ner verpatzten Qualy oder Boxengassenstart die Schnellen auch mal mit Geduld den richtigen Moment aussuchen und sich den Gegner richtig ausgucken, und nicht jede Kurve als Überhol-MUSS ansehen.

    #230902
     Pars Malkoc 
    Teilnehmer

    Ja meine Freunde, trotzt fehlerhaftes Pitstop ,war es für mich bis jetzt beste Rennen. Natürlich  es wäre noch besser, wenn ich nicht ausversehen nachgetankt und keine Boxengasse strafe bekommen hätte. Leider es hat ca. 83 Sekunden und langsamer Rundenzeiten gekostet. Aber hat trotzt dem sehr Spaß gemacht. Ich wünsche  euch  wie gestern Abend saubere und unfallfreie Rennabende.

    #230903
     Denny Boerner 
    Teilnehmer
    Rennkommission wrote:
    Replay’s im #1 Post verlinkt

    falsch verlinkt? DSFM Suzuka  :rolleyes: :P

    #230904
     Rennkommission 
    Teilnehmer
    Denny Boerner wrote:
    Rennkommission wrote:
    Replay’s im #1 Post verlinkt

    falsch verlinkt? DSFM Suzuka  :rolleyes: :P

    SORRY, ist jetzt Richtig

    #230905
     Mike Schaffstein 
    Teilnehmer

    Erstmal großes Sorry für meinen Ausraster, den wohl nur Denny mitbekommen hat. Aus dem Alter sollte ich eigentlich raus sein, aber das war gestern dann einfach zu viel für mich :D

    Quali: Erst 5 Minuten vor Schluss losgefahren und dann nichts zusammen bekommen. Start von Hinten war mir aber vorher schon klar.

    Rennen 1:
    Es lief nichts, Auto lag schlecht, Reifen schmierten. Also einfach nur gefahren und versucht keinen Fehler zu machen. Erst gegen Rennende konnte ich etwas Druck auf Hotho machen, kam aber nicht vorbei. Das habe ich mir bei der Verteidigungsweise von ihm auch nicht getraut. Konnte schon bei einigen anderen beobachten, wie die zu kämpfen hatten (nicht böse gemeint, aus meiner Perspektive sah das jedoch oftmals gefährlich aus).

    Rennen 2:
    Lief deutlich besser und ich konnte von Beginn mit den Fahrerkollegen kämpfen. Das hat spaß gemacht. Ich war dann irgendwo im Mittelfeld und hinter mir kam Jan Fecker immer mal wieder an mich ran, aber er kam nicht vorbei und versuchte dann einen Undercut. Dem wollte ich entgegen wirken und eine schnelle Runde hinlegen und dann ebenfalls in die Box fahren. Leider habe ich mich in dieser Runde gedreht. Dann kam ich trotzdem in die Box um neue Reifen zu holen, da die alten hinüber waren. Da leider den falschen Knopf gedrückt und somit zu schnell in die Box, dann meinen Boxplatz, der ganz am Anfang war, verpasst. Bin dann einfach durch die Box gefahren und danach die Runde gestoppt und Strafe abgesessen. Danach war pushen angesagt und ich drehte mich wieder. Da war meine Laune nicht mehr sonderlich gut. Als dann noch mein Lenkrad den Halt am Schreibtisch verlor und ich mich wieder drehte ging es mit mir durch und ich habe an dieser Stelle ganz ruhig :angel: und ohne Teile durch die Gegend zu schmeißen :angel: mein Rennen beendet (Ironie :D ).

    Ich erwarte in Bathurst – eine sehr anspruchsvolle Strecke – keine Besserung, aber ich werde mein Bestes geben und meine Gefühle versuchen im Zaum zu halten :blush:

    #230906
     Matthias Zlusch 
    Teilnehmer
    Mike Schaffstein wrote:
     Als dann noch mein Lenkrad den Halt am Schreibtisch verlor und ich mich wieder drehte ging es mit mir durch und ich habe an dieser Stelle ganz ruhig :angel: und ohne Teile durch die Gegend zu schmeißen :angel: mein Rennen beendet (Ironie :D ).

    Haha.. Das liest sich sehr amüsant xD

    #230907
     Tobias Czerny 
    Teilnehmer

    Das war mal wieder ein sehr spaßiger Rennabend mit vielen interessanten Situationen, hat Spaß gemacht :)

    Q: Irgendwie war ich total verwirrt, da ich aus versehen gegen meine all time Best gefahren bin, und das war eine 1.21,2. Somit hab ich nach der ersten Runde, als die zweite schon Müll war getowed und bin aufs Ganze gegangen. War dann eine ganz nette Runde :D

    R1: Soliden Start erwischt, worauf Marcel und ich uns schon bald absetzten konnten. In Runde 3 einen kleinen Wackler, kurz gegen Marcel verteidigt der dann kurz darauf losgelassen hat. Die Überrundung von Martin war etwas kritisch, musste in T2 weit gehen, da er mich sont getroffen hätte. Aber auch Marcel hat er es nicht einfach gemacht.

    R2: Die erste Runde bin ich der Perlenkette hinterher, ohne Platzverlust oder -gewinn. Dann kam Michael in der letzten Kurve angeschossen, und Carsten ist gleich mit durch. War nicht so mein Plan. Musste mich kurz sammeln und hab dann in Runde 4 den Konter gesetzt, nachdem Carsten in der schnellen Rechts nach der Gerade einen Fehler gemacht hatte. Leider kam danach Runde 5, wo es in T4 den kleinen Crash gab. Hab anscheinen zuviel gebremst, denn ich wurde dann direkt von Remo und Carsten im 3-wide geschnupft.. Gelbe Flaggen anyone?!

    Hab mich dann hindurchgewustelt und konnte die Lücke auf die zweite Kampfgruppe zufahren. Als meine Mitstreiter dann alle mehr oder weniger an die Box gefahren sind, konnte ich bei freier Fahrt wieder niedrige 22er Zeiten fahren. In Runde 26 hatte ich dann Kevin vor mir, der irgendwie sehr seltsam und langsam fuhr. Hab ihn mir dann in der vorletzten Kurve geschnappt, vllt ist er nicht mit vollem Tank losgefahren? Jedenfalls hatte ich dann wieder freie Fahrt, musste aber sofort wieder 2 Sekunden liegen lassen, da vor mir ein verunfalltes Fahrzeug auf der Geraden stand. Als ich dann 5 Runden vor Schluss auf Jan und Manuel auflief, hatte ich schon den Entschluss gefasst, in die Box zu fahren, bevor diese mich Zeit kosten. Leider war ich dann nicht spontan genug, als Jan mich vor der letzten Kurve durchwinkte, ich aber danach direkt in die Box abbog. Sorry nochmal dafür. Es wäre wohl auch für mich besser gewesen, bis zur vorletzten Runde mit dem Stop zu warten. (Wahrscheinlich hätte ich die aber verpasst, denn ich hatte nicht mit nur 43 Runden gerechnet.)

    Naja, dann halt unnötigerweise 2 Liter getankt, und direkt hinter Chris und Elmar raus gekommen. Natürlich ging es mit den frischen Reifen dann klar schneller, und Elmar hat sich auch etwas gewehrt, so dass ich auf einer unnötig gewählten Linie dann einfach beim Anbremsen ins Gras gefahren bin. Der halbe Abflug hat mich dann 3 Sekunden und 2 Plätze gekostet :dodgy:

    Immerhin in der vorletzten Runde dem Alex noch p4 abgenommen. Danach zwar nochmal durchs Gras gerumpelt, aber nix passiert. Hier muss ich zu meiner Verteidigung dann sagen, dass unsere Katze mir dann in den letzten 3 Runden im Fußraum um die Beine gestrichen ist, was nicht gerade förderlich war :D

    Grats an Chris für seinen ersten Sieg und Elmar für einen starken zweiten Platz. Marcel auch mit einer top Aufholjagd. Ich glaube hier im zweiten Rennen hätten so einige andere auch gewinnen können ;)

    Jetzt auf nach Bathurst und Barber, dort sollte es auch gut laufen. Dann kann ich im Saisonfinale auf CotA meinen Hass an der Strecke ausleben :P

    #230908
     Marcel Tie 
    Teilnehmer
    Pars Malkoc wrote:
    Ja meine Freunde, trotzt fehlerhaftes Pitstop ,war es für mich bis jetzt beste Rennen. Natürlich  es wäre noch besser, wenn ich nicht ausversehen nachgetankt und keine Boxengasse strafe bekommen hätte. Leider es hat ca. 83 Sekunden und langsamer Rundenzeiten gekostet. Aber hat trotzt dem sehr Spaß gemacht. Ich wünsche  euch  wie gestern Abend saubere und unfallfreie Rennabende.

    Nur den rolling Start üben wir nochmal, nä? Da hast du deine Seite ganz schön reingeritten.. Bist ja fast schonn hinter p3 gefahren ;)

    Tobias Czerny wrote:
    Immerhin in der vorletzten Runde dem Alex noch p4 abgenommen. Danach zwar nochmal durchs Gras gerumpelt, aber nix passiert. Hier muss ich zu meiner Verteidigung dann sagen, dass unsere Katze mir dann in den letzten 3 Runden im Fußraum um die Beine gestrichen ist, was nicht gerade förderlich war :D

    Jetzt auf nach Bathurst und Barber, dort sollte es auch gut laufen. Dann kann ich im Saisonfinale auf CotA meinen Hass an der Strecke ausleben :P

    Hahahaha :D

    Meine Hassstrecke kommt dann jetzt  :dodgy: Und Barber bin ich noch nie gefahren, klingt aber schon Scheisse :rolleyes:

Ansicht von 9 Beiträgen - 16 bis 24 (von insgesamt 24)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

©2019 Simracing Deutschland - we love Simracing

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account