AVIA DSTM Lauf IV, Nürburgring GP BES/WEC , Racetalk

Dieses Thema enthält 28 Antworten und 15 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Tobias Czerny vor 2 Jahre .

  • Autor
    Beiträge
  • #228169
     Simon Ehses 
    Keymaster
    Jan Fecker wrote:
    Schau dir bitte nochmal das Replay an. Du bist nicht Benjamin drauf, sondern mir. Daraufhin musste ich unter Bremsen den Wagen abfangen, was aber nichts nutzte, da Du anstatt zu bremsen mich nochmal zum Dreher getroffen hast. Etwas mehr Reue und Objektivität bitte [emoji6]

    Replay checke ich nachher nochmal.
    Hab jetzt nur nachdem geantwortet was ich mir noch behalten habe. ^^
    Also ich habe bevor ich dich geschubst habe noch nen Kontakt mit dem Audi der dort quer stand gehört. Und ab da war ich dann am Rollen. Auf die Bremse bin ich nicht weil wir ja dann vorbei waren, aber Gas hatte ich da noch nicht berührt. Deswegen hat mich dein Bremsen danach überrascht, weil ich da mit sowas net mehr gerechnet hatte. Aber das war auf jeden Fall nicht meine Absicht dich noch zu drehen. Höchstens dir zu helfen in Schwung zu kommen. Deswegen entschuldige ich mich schon mal dafür das du wegen mir so Probleme hattest.
    Aber momentan alles aus dem was ich behalten habe. Nach der Replaysichtung weiß ich es dann bestimmt ganz genau. :)

    #228170
     Simon Ehses 
    Keymaster

    Nachtrag: 16:30 Uhr

    Hab das Replay mir jetzt angeschaut. War wohl doch etwas ungeduldig. 
    Hab den Audi doch nicht berührt. Hab dann ne kurzen Schub gegeben und dann hab ich dich getroffen weil du am Bremsen warst. Also vollkommen mein Ding dein Dreher. Das tut mir wirklich leid. :s
    Ich werde meine Strafe hierfür bestimmt bekommen, weil in beiden Rennen die erste Runde gesichtet wird.

    #228171
     Lennart Kaiser 
    Teilnehmer

    Ich finde auch dass gestern so einiges los war. Manches negativ, manches positiv. Hoffe dass diejenigen, die sich abmelden wollten sich das noch mal überlegt haben nach einer Nacht drüber schlafen.

    Quali hab ich aus eigener Baseligkeit zur Hälfte verpasst da ich ein Soundproblem hatte. Als die Strecke fertig geladen war reichte die Zeit noch für eine Outlap und zwei fliegende Runden, die ich beide grandios durch Offtrack versemmelt habe. Also Start von ganz hinten.

    Zur Abwechsung hab ich mal einen richtig guten Start erwischt und konnte auf den ersten Metern schon 3 Plätze gut machen. Danach galt es falsch herum stehenden Autos auszuweichen und defensiv zu bremsen um niemandem drauf zu fahren. Irgendeiner lag sogar in Turn 1 auf dem Dach.
    Nach der ersten Runde hatte ich schon 22 Positionen gut gemacht. Ist das Rekord?  :huh: Zum Schluss immerhin noch einen versöhnlichen 21. Platz eingefahren.

    Der Start ins 2. Rennen war nicht so toll. Michael Endres ist so durch die letzte Schikane gefahren, als wäre niemand neben ihm. Dadurch musste ich innen fahren und eine Slowdown hinnehmen. Die nächste Slowdown eine Runde später hab ich mir selbst eingefangen im Schumacher-S. Blöd wenn das in der Startphase passiert, weil es viele Plätze kostet.

    Die nächste Szene war mit Elmar, der sich nach dem Rennen fairerweise gleich entschuldigt hat. Er stand ausgangs vom Schumacher-S und orientierte sich beim wieder losfahren nach rechts. Ich musste dann links von ihm durchs Gemüse. Passiert ist dabei zum Glück nicht viel am Auto.

    Ich hatte gerade wieder Fahrt aufgenommen, da kam Wolf Hotho an und berührte mich in Kurve 11 leicht ohne Absicht. Danach wollten wir nebeneinander durch die Warsteiner-Kurve und haben beide vielleicht etwas zu wenig Platz gelassen. Kontakt und einen Halbdreher hingelegt. Dabei einen Audi der durchschlüpfte zum Glück nur leicht touchiert.

    Später leider nochmal Bekanntschaft mit Michael Endres gemacht, der in Kurve 11 wenig Platz ließ. Auf gleicher Höhe war ich zugegebenermaßen nicht ganz, allerdings war ich schon beim Anbremsen „committed“ und konnte auch nirgendwo mehr hin, geschweige denn noch weiter nach innen ziehen. Sorry, dass es zum Dreher für dich kam!

    Bin gespannt auf Mid-Ohio, eine sehr technische Strecke.

    #228172
     Andre Rajkovic 
    Teilnehmer

    Ich hatte auch meine Probleme aber aufgeben ist nicht :) das wird schon

    #228174
     Jan Pascal Berkau 
    Teilnehmer

    An sich wars nen geiles Rennen. Schön viel Platz, gute Strecke für viele Fahrzeuge etc pp.
    Wenn man sich aber mal anguckt wie manche fahren die nicht grad schnell sind fragt man sich hin und wieder doch schon mal ob diejenigen ihre Pflichtrunden selbst gefahren sind oder fahren lassen haben.

    Viel frecher finde ich allerdings das man von den Leuten wie selbstverständlich „weg geblinkt“ wird weil sie meinen das sie ja sowieso schneller sind und anrecht da drauf haben vorgelassen zu werden.
    Ich bitte euch… Das ist nen Rennen und kein „komm ich lass dich vor“-Abendteuer. Solange keine blaue Flagge gezeigt wird heißt es kampf! Da könnt ihr euch euer blinken schenken. Egal welcher Name dahinter steckt.

    Nichts desto trotz war das nach Donnington wirklich sehr erfrischend!

    #228175
     Nils Carstensen 
    Teilnehmer
    Christoph Klawiter wrote:
    Im Sprint dann eins zwei Positionen am Start verloren, die ich dann aber auch zurück gewinnen konnte. Kurz vor Ende war ich wieder auf P12 und aus irgendwelchen Gründen war ich der Meinung es wäre besser den Hintermann durchzuwinken um nicht von 1 zu starten. Das tat ich dann auch und plötzlich fiel Alex hinter mich zurück und ich war wieder auf 12. Also das selbe wieder. Ich weiss selber nicht mehr genau was ich mir davon versprochen habe und so einen Quatsch werde ich auch nicht mehr machen.

    ich dachte schon das Überholmanöver wäre mein verdienst. Jetzt hast du mir alle Illusionen geraubt ;) 
    Ich habe mich aber selbst später geärgert, dass ich dann von der Pole starte xD

    Jan Pascal Berkau wrote:
    An sich wars nen geiles Rennen. Schön viel Platz, gute Strecke für viele Fahrzeuge etc pp.
    Wenn man sich aber mal anguckt wie manche fahren die nicht grad schnell sind fragt man sich hin und wieder doch schon mal ob diejenigen ihre Pflichtrunden selbst gefahren sind oder fahren lassen haben.

    Viel frecher finde ich allerdings das man von den Leuten wie selbstverständlich „weg geblinkt“ wird weil sie meinen das sie ja sowieso schneller sind und anrecht da drauf haben vorgelassen zu werden.
    Ich bitte euch… Das ist nen Rennen und kein „komm ich lass dich vor“-Abendteuer. Solange keine blaue Flagge gezeigt wird heißt es kampf! Da könnt ihr euch euer blinken schenken. Egal welcher Name dahinter steckt.

    Nichts desto trotz war das nach Donnington wirklich sehr erfrischend!

    ich glaube das mit den Flashlights ist nicht immer die Aussage: „Lass mich vorbei ich bin schneller“, sondern der Versuch dich nervös zu machen, damit du nen Fehler machst, zumindest erhoffe ich mir das, wenn ich hinter jemandem feststecke der etwas langsamer ist.

    #228177
     Jan Pascal Berkau 
    Teilnehmer

    Weil es dafür ja auch gedacht war/ist…

    #228179
     Christoph Klawiter 
    Teilnehmer

    Ich möchte auch noch was zu der Lichthupe los werden. Es gibt ja einige die sofort damit los legen, sobald sie auf 3 Zehntel dran sind. Ich kann da nur für mich sprechen, aber bei mir bewirkt das Geblinke im Spiegel bestimmt das Gegenteil von dem was der Hintermann damit bezweckt.
    Ob es blinkt hinter mir oder nicht, ich entscheide sowieso selber ob derjenige schneller ist und ich lieber keine Zeit durch ihn verlieren will, oder ob es sich lohnt,(je nach dem wie das Rennen laüft) meine Position zu verteidigen.
    Wenn es dann aber ständig blinkt, obwohl der Hintermann nicht mal in Angriffsposition kommt, dann neige ich dazu ihm erst Recht das Leben schwer zu machen. Lustig ist auch wenn man dann selber nach vorn etwas Luft hat und wieder schneller kann und dem Hintermann etwas wegzieht, wie dann plötzlich die Lichthupe ausgeht, weil er wieder pushen muss. Ich weiss auch gar nicht was es manchmal bedeuten soll, ob man dadurch nervös werden oder in einen Fehler getrieben werden soll, oder ob es einfach nur respektlos als „geh bei Seite“ gemeint ist. Ich zB blinke nur wenn ich mal wieder Alex vor mir habe den ich grad hab gehen lassen um mich dran zu hängen und er dann nicht aus den Pushen kommt.. :D

    Wie auch immer, es soll wirklich jeder blinken wie er will, nur was ich damit sagen will ist, nicht immer hat das den gewünschten Effekt, manch einer versteht das dann falsch (s.Post oben) und holt das Messer raus..

    Auf bald und Gruß an alle Blinker… ;)

    #228180
     Wolf-Dietrich Hotho 
    Teilnehmer

    Jan Pascal Berkau schrieb:
    1. An sich wars nen geiles Rennen. Schön viel Platz, gute Strecke für viele Fahrzeuge etc pp.

    2.Wenn man sich aber mal anguckt wie manche fahren die nicht grad schnell sind fragt man sich hin und wieder doch schon mal ob diejenigen ihre Pflichtrunden selbst gefahren sind oder fahren lassen haben.

    Beide Rennen waren für mich auf dem NBR prima . Hat Spass gemacht. Jeweils um 10 Plätze verbessert.

    Zu 2. Meine Pflichtrunden fahre ich selbst. Ich fahre auch zusätzliche Testrunden. Die brauche ich um halbwegs mithalten zu können, da bei mir die Leitungen vom Kopf zu den Extremitäten altersbedingt etwas länger sind. Ansonsten lege ich den Schwerpunkt darauf, ohne Fehler durch das Rennen zu kommen. Es hilft auch die Gelben Flaggen genau zu beachten. Besonders in den ersten Runden.

    #228181
     Tobias Czerny 
    Teilnehmer

    Also ich blinke zu 90% nur Überrundete und solche an, die noch in die Box müssen. Und eigentlich blinke ich nur im äußersten Notfall :D

    Auf Donington war es halt super ärgerlich mit 5 Runden to go im Zweikampf um Platz 2 durch eine Überrundung über eine Sekunde zu verlieren, obwohl ich vorher auf ein paar Zehntel an P2 dran war. Da wünsche ich mir halt dass für sich im Zweikampf befindliche Fahrer zusammen Platz gemacht wird, um nicht deren Zweikampf zu stören.

    edit: andersherum heißt das aber auch, dass ich keine Probleme habe für die letzten paar Runden hinter einer Zweikampfgruppe zu bleiben und diese nicht zu überrunden, wenn meine Position nach vorne und hinten abgesichert ist.

    #228183
     Jens Weber 
    Teilnehmer

    Ich muss sagen, dass meine Rennen eigentlich ok waren. Im ersten Rennen ein bisschen Pech gehabt, weil ein Auto plötzlich verkehrt herum auf der Strecke stand und ich an ihm vorbei geschrammt bin und neben die Strecke geraten bin. Plötzlich deswegen, weil ich dicht hinter einem anderen her gefahren bin und er das liegen gebliebene Auto schneller sehen konnte und knapp ausgewichen ist. Tja, da stand es dann halt und es war zu spät für mich komplett den Unfall zu vermeiden.

    Zu der Blinkerei… bei mir bewirkt das auch nix, allenfalls dass ich auch eher dagegenhalte und breiter werde ;) Außer es ist natürlich eine Überrundung. Ich denke auch, da ich eher im hinteren Mittelfeld fahre und öfters mal überholt werde, kann ich ganz gut einschätzen, wann und wo ich am besten jemanden vorbei lassen kann. Das sollte ja dann auch vom Vordermann kommen, da er ja dann besser mitspielen kann, weil er sich darauf einstellt. Das manche aber meinen man müsste sie egal an welcher Stelle auf der Strecke vorbei lassen, auch wenn es für beide nachteilig ist, ist mir schleierhaft. Das gesagte wie gesagt für Positionskämpfe und nicht für Überrundungen. Aber selbst da ist es natürlich besser die Überrundung geht von dem Vordermann aus.
    Es gibt aber auch genauso Leute die fair kurz warten, auch wenn sie schneller sind. Die lässt man dann auch gerne vorbei. Und man sieht, dass es für beide am wenigsten Zeit kostet.

    Aber insgesamt muss ich sagen, dass mein Fahrstil von Rennen zu Rennen schon aggressiver wird. Wenn halt jemand meint er müsste sich irgendwo an einer ganz blöden Stelle vorbei drücken, dann halte ich halt dagegen und mein Auto wird auf einmal sehr breit. Dann knallts halt auch mal. Ist mir mittlerweile wurscht.

    Aber es sind Einzelfälle und insgesamt macht es Spaß wenn so viel los ist. Und ich weiß auch mittlerweile ungefähr die Namen auf meinem Level und es macht Spaß sich zu batteln… auf faire Art. Schnellere lasse ich auch gerne vorbei, da es nix bringt dagegen zu halten, außer eben es kommt zu beschriebenen Vorfällen.

    #228184
     Alex Czerny 
    Teilnehmer
    Christoph Klawiter wrote:
    Ich zB blinke nur wenn ich mal wieder Alex vor mir habe den ich grad hab gehen lassen um mich dran zu hängen und er dann nicht aus den Pushen kommt.. :D  

    Jaja… du denkst ja auch „Geil, ich kann mich mit Alex battlen“ und ich denke nur „Mist, ich muss mich mit Christoph battlen“ :P ;)

    Aber ich bin dennoch lieber vor dir und lass mich hier und da mal anblinken, als hinter dir zu fahren. Zu dritt in Richtung Mühlenbachschleife… du Irrer Kerl du. Und dann das Ding im Schumacher S. :D

    #228200
     Christoph Klawiter 
    Teilnehmer

    Irre ist manchmal gar nicht so schlecht.. Und die letzten Rennen haben ja gezeigt das mittlerweile jeder den anderen ganz gut einschätzen kann.. Das ist zum Beispiel ein Punkt warum ich lieber in einer „privaten“ Liga fahre als offiziell. Ich mag es die Fahrer um mich herum zu kennen. 

    Die nächste Strecke wird ja ein Knaller.. Die ist nicht einfach.. Bin gespannt wie die Audis und McLaren dort zurecht kommen.. 

    Auf bald..

    #228202
     Tobias Czerny 
    Teilnehmer

    Die Audis gut, der McLaren weniger…
    Da mach ich lieber Pause :D

Ansicht von 14 Beiträgen - 16 bis 29 (von insgesamt 29)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

©2019 Simracing Deutschland - we love Simracing

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account