AVIA DSTM Lauf II, Homestead Miami (RC-B) Racetalk

Dieses Thema enthält 32 Antworten und 14 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Gunnar Miesen vor 2 Jahre .

  • Autor
    Beiträge
  • #188549
     Gunnar Miesen 
    Keymaster

    2016_dstm_s2_r2_homes1iuk4.jpg

    Fakten:

    • Hotlapliste  KLICK
    • 20 Runden müssen in der Hotlapliste stehen sonst Start aus der Boxengasse.
    • ab 43 start berechtigten Fahrern, 2 Grid´s (50/50 Aufteilung nach der Qualifikation, ungerade Zahl fährt im ersten Grid)

    Wetter:

    • Temperature: 86°F/30°C
    • Humidity: 75%
    • Wind Speed: 12 MPH / 20 KPH
    • Wind Direction: E / Clear

    Tageszeiten

    • Quali: Morning
    • Race I : Afternoon
    • RaceII: Late Afternoon

    Zeitplan Rennabend:
    Training: 18:20 bis 19:50 Uhr
    Quali: 19:50 bis 20:00 Uhr
    Briefing: 20:00 bis 20:10 Uhr
    20min Rennen: 20:15 bis 20:35 Uhr
    60min Rennen: ab: 20:40 Uhr

    Zeitplan Pre-Quali:
    1. Pre-Quali: 30.08.2016
    2. Pre-Quali: 01.09.2016
    3. Pre-Quali: 02.09.2016
    4. Pre-Quali: 04.09.2016

    1. Pre-Quali Server
    Quali:     18:00 Uhr bis 19:50 Uhr
    Rennen: 19:50 Uhr bis 20:00 Uhr

    2. Pre-Quali Server
    Quali:    20:00 Uhr bis 21:50 Uhr
    Rennen 21:50 Uhr bis 22:00 Uhr

    Briefing-DokumentKLICK

    Replay’s

    GRID I
    Race I: KLICK
    RaceII: KLICK

    GRID II
    Race: KLICK 

    Proteste: KLICK

    #227618
     Gunnar Miesen 
    Keymaster

    Regelung der Boxen EIN-Ausfahrt in Homestead (Miami RC-B)

    Boxen Ein-Ausfahrt  RICHTIG   >>>>VIEDEO< <<<

    Boxen Ein-Ausfahrt   FALSCH      >>>>VIDEO< <<<

    #227624
     Alex Czerny 
    Teilnehmer

    Miami, Afternoon… 49°C – Der McLaren sitzt… nicht! geschocktgqs19.gif

    Prophylaktisch wollen wir schonmal darauf hinweisen, dass wir (#RSO) keine Haftung für Schäden durch umherfliegende McLarenteile übernehmen.

    #227625
     Peter Kiermeier 
    Teilnehmer

    Ohne groß getestet zuhaben, gehe ich davon aus das der Tank vom Ford GT3 keine 60 Minuten reichen wird. :@

    #227626
     Christian Kiewitt 
    Teilnehmer

    imola war auch schon knapp. 
    wäre maximilian 18sekunden schneller gewesen und hätte somit eine runde extra eingeleutet, hätten die 115l (voller tank) nicht gereicht.

    ich bin in der auslauf runde ohne sprit stehn geblieben. (mit dem ford)

    #227627
     Benjamin Hager 
    Teilnehmer

    Na dann gibt’s halt beim Reifenwechsel noch zusätzlich 5 Liter Benzin.
    Strecken und Reglement w
    waren ja schon ne Weile bekannt..

    #227628
     Christian Kiewitt 
    Teilnehmer

    sicher, hätte man vieleicht vorher testen sollen.

    so verlieren die ford fahrer bestimmt ca. 5 sek beim stop gegen die konkurenz.

    ist dann halt so

    #227629
     Tobias Czerny 
    Teilnehmer

    Was verbraucht der Ford denn so?
    Ich meine, eine Runde mehr auf Imola ware für mich im Macca auch knapp geworden.

    #227631
     Fabian Jungbluth 
    Teilnehmer

    Ich hatte noch 5 bis 6 Liter Benzin drin bei der Zielüberfahrt. Alle Autos sollen die selbe Reichweite haben.

    #227632
     Christoph Klawiter 
    Teilnehmer

    Ich bin mit dem BMW mit 2,5 Litern über Ziellinie gekommen, habe aber schon doe letzten 5 Runden 2 sek rausgenommen weil ich Angst hatte das es eine Runde mehr wird. Ich wäre also nur mit Schleichfahrt ins Ziel gekommen.
    Ihr seit also nicht alleine mit dem Problem..

    #227634
     Lennart Kaiser 
    Teilnehmer

    Wer flatout durchfahren will muss halt ein bisschen nachtanken. Die Alternative ist sparen durch Motorprogramm oder Lift & Coast. Ich sehe das als ein weiteres taktisches Element. Davon gab es letzte Saison zu wenig. Ich fände es unpassend darauf zu reagieren und die Spritbegrenzung anzupassen. Oder gibt es aktuell keine und wir fahren mit max? Bin da nicht sicher.

    #227636
     Christian Kiewitt 
    Teilnehmer

    Hab mal schnell ein kleinen Test über jeweils 5 Runden auf Homestead gemacht. Weil mich das Thema jetzt doch mehr interessiert.

    Natürlich ist der nicht ganz genau, weil durch die verschiedenen Skyboxen immer ein wenig andere Bedingungen sind.
    Auch giebt es natürlich Setup unterschiede, da ich nur kurz testen wollte und somit Standart setups genommen habe. 

    (Bedingung: Test on Track, Iracing standart Wetter)
    (Gemessen mit Fuel Buddy)
    (Rundenzeit zwischen 1:13-1:15min)

    Ford = Tankgröße 115l
    2,48l Runde                                         (Rundendurchschnitt nach 5 Runden)
    1,977l Minute                                       (Spritverbrauch auf 1Minute gerechnet)
    60min = 118,62l
    62min = 122,575l                                (62min = Renndauer + zusatzrunde mit sicherheits reserve)         

    Audi = Tankgröße 120l
    2,539l Runde
    1,974l Minute
    60min = 118,44l
    62min = 122.388l

    Bmw = Tankgröße 115l
    2,414 Runde
    1,886 Minute
    60min = 113,16l
    62min = 116,932l

    Mclaren = Tankgröße 130l
    2,683 Runde
    2,178 Minute
    60min = 130,68l
    62min = 135,036l

    Amg = Tankgröße 120l
    2,445 Runde
    1,942 Minute
    60min = 116,52l
    62min = 120,404l

    Fazit:
    Alle bräuchten vieleicht in Homestead ein paar Liter mehr beim stop, um sicher ins Ziel zu kommen. Oder ein bischen Sprit spaaren.
    Denoch sieht es für mich so aus, als ob der Ford und der Mclaren im vergleich zu den anderen zu viel verbraucht.
    Bei meinem Test wären das ca. 8Liter nachtanken beim Ford und 6Liter nachtanken beim Mclaren.
    Die anderen sind bei ca. 1-3Liter nachtanken dabei.

    Der Ford verbraucht fast das selbe wie der Audi und Amg, nur ist der Tank 5Liter kleiner. 

    Ich wiederhole mich hier aber nochmal.
    Das war nur ein kleiner Test, der durch Setup, Wetter(Skybox) und Fahrweise nicht genau ist.

    #227638
     Gunnar Miesen 
    Keymaster

    So ich habe auch mal mit dem Richtigen Wetterbedingungen & Tageszeit getestet. Ich komme auf auf einen Ganz anderern Benzinverbrauch: Audi: 2,42 und Ford 2,33 l/Lap. Wenn man 3L nachtanken muss, dauert es 2,3 sec. ist also kein Problem, im Windschatten kann man noch mehr sparren. Es wird von unserer Seite aus keine Anpassungen geben. 
    Zum Thema Wetter schauen wir uns die Wetter-Vorsage an und in Miami ist nun mal schön warm, ist ja nur im ersten Rennen so Warm, Quali & Rennen 2 werden ja etwas kühler.
    Noch etwas zum Imola Rennen, wir haben uns die Replay’s angeschaut, es war sehr chaotisch und es wurde sehr rücksichtslos gefahren. Es wurden bis jetzt sehr wenig Proteste eingereicht, Dann sind ja über 90% der Fahrer damit einverstanden wie in Imola gefahren wurde. Wir sind damit Nicht einverstanden, es wird keine Rücksicht auf andere Fahrer oder gelbe Flaggen genommen, dass kann es nicht sein Jungs. Wenn in Homestead wieder so gefahren wird, werden wir die Rennen wieder sichten und jeden Vorfall bestrafen. Wir hoffen es klappt in Homestead und in der restlichen Saison.

    #227639
     Christian Kiewitt 
    Teilnehmer

    gut, dann hat der fahrstiel und die setups wohl mehr einfluss auf den verbrauch als, ich dachte.

    dann sind meine rechnungen wertlos, vergessen wir das wieder.

    #227640
     Gunnar Miesen 
    Keymaster
    Christian Kiewitt wrote:
    gut, dann hat der fahrstiel und die setups wohl mehr einfluss auf den verbrauch als, ich dachte.

    dann sind meine rechnungen wertlos, vergessen wir das wieder.

    Baseline Setup

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 33)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

©2019 Simracing Deutschland e.V. - we love Simracing

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account