Änderungen in der Ferrari Challenge ab Lauf 4

Für den vierten Lauf der Ferrari Challenge wird es einige Änderungen geben. Nur für dieses Rennen wird es eine Lone-Qualy geben. In den 20 Minuten haben die Fahrer Zeit, in vier Versuchen eine Bestzeit aufzustellen. Dazu starten die Fahrer auf der Döttinger Höhe bei der Touristeneinfahrt.

Ab Lauf 4 wird es ein dynamisches INC-Limit geben. Wer einmal das Limit überschreitet, bekommt eine S&G Penalty, beim zweiten Mal wird man disqualifiziert.

Außerdem wird nun fliegend gestartet! Um künftig Konfrontationen zwischen den zwei Klassen zu vermeiden, beträgt der Startabstand 20 Sekunden.

 

Wir hoffen, dass euch unsere Änderungen gefallen. Viel Spaß am Rennen am Mittwoch!

0 Comments

Leave a reply

©2018 Simracing Deutschland e.V. - we love Simracing

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account